Krishnamurti Subtitles

Was ist ein gesundes Bewusstsein?

Ojai - 18 April 1982

Discussion with Scientists 4



0:10 The Nature of the Mind Das Wesen des Bewusstseins
   
0:23 Part Four Vierter Teil
   
0:25 What is a Healthy Mind? Was ist ein gesundes Bewusstsein?
   
0:37 This is one of a series of Dies ist ein Dialog aus einer Reihe von
dialogues between J Krishnamurti, Gesprächen zwischen J. Krishnamurti,
   
0:41 David Bohm, Rupert David Bohm, Rupert Sheldrake und
Sheldrake, and John Hidley. John Hidley.
   
0:45 The purpose of these discussions Die Absicht dieser Gespräche ist
is to explore essential questions es essentielle Fragen
   
0:48 about the mind, what is des Bewusstseins zu ergründen,
psychological disorder, was psychologische Unordnung ist,
   
0:52 and what is required for und was notwendig ist für einen
fundamental psychological change. fundamentalen psychologischen Wandel.
   
0:57 J Krishnamurti is a religious J. Krishnamurti ist ein religiöser
philosopher, author, and educator, Philosoph, Autor und Lehrer
   
1:01 who has written and given lectures der seit langem über diese Themen schreibt
on these subjects for many years. und Vorträge dazu hält.
   
1:05 He has founded elementary Er hat Grund- und weiterführende Schulen
and secondary schools gegründet,
   
1:07 in the United States, in den USA, England und Indien.
England, and India.  
   
1:11 David Bohm is professor David Bohm ist Professor für
of theoretical physics theoretische Physik
   
1:14 at Birkbeck College, am Birkbeck College, an der
London University in England. London University in England.
   
1:17 He has written numerous books Er hat einige Bücher veröffentlicht
concerning theoretical physics zur theoretischen Physik
   
1:20 and the nature und dem Wesen des Bewusstseins.
of consciousness.  
   
1:22 Professor Bohm and Professor Bohm und Mr. Krishnamurti
Mr. Krishnamurti  
   
1:24 have held previous dialogues hielten bereits mehrere Dialoge über
on many subjects. verschiedene Themen.
   
1:28 Rupert Sheldrake is a biologist, Rupert Sheldrake ist ein Biologe,
whose recently published book dessen kürzlich publiziertes Buch
   
1:32 proposes that learning in aufzeigt, dass Lernen im Kreis einiger
some members of a species Mitglieder einer Spezies,
   
1:35 affects the species einen Effekt auf die Spezies als
as a whole. Ganzes hat.
   
1:38 Dr. Sheldrake is presently ´Dr. Sheldrake ist derzeit beratender
consulting plant physiologist Pflanzenphysiologe
   
1:42 to the International für das internationale
Crops Research Institute Ernteforschungsinstitut
   
1:44 in Hyderabad, India. in Hyderabad, Indien.
   
1:46 John Hidley is a psychiatrist John Hidley ist ein selbstständiger
in private practice, Psychater,
   
1:50 who has been associated der seit sechs Jahren in Verbindung
with the Krishnamurti school steht
   
1:52 in Ojai, California mit der Krishnamurti Schule in
for the past six years. Ojai, Kalifornien.
   
1:57 The first three dialogues have Die ersten drei Dialoge richteten
focused on various processes sich auf verschiedene Prozesse
   
2:01 of self-identification der Selbstidentifikation und ihre
and their effects. Folgen.
   
2:04 The need for psychological security Es wurde herausgestellt, dass das
has been discussed as growing out Bedürfnis nach psychologischer Sicherheit
   
2:09 of a basic division, in which aus einer grundsätzlichen Trennung er-
the contents of consciousness wächst, in der der Inhalt des Bewusstseins
   
2:13 appear to be separate getrennt zu sein scheint vom Bewusstsein
from consciousness itself. selbst.
   
2:16 Today's discussion begins Das heutige Gespräch beginnt mit der
with the importance of attention. zentralen Bedeutung der Aufmerksamkeit.
   
2:21 K: What is analysis? K: Was ist Analyse?
   
2:26 And what is observation? Und was ist Beobachtung?
   
2:31 In analysis there is the analyser In der Analyse gibt es den Analytiker
and the analysed. und das Analysierte.
   
2:37 And so there is always Und so wird da immer diese Verschiedenheit
that difference maintained. aufrecht erhalten.
   
2:41 Where there is difference Wo da Verschiedenheit ist, muss
there must be conflict, Konflikt sein,
   
2:46 division, Trennung,
   
2:50 and that's one of the factors und das ist einer der Faktoren
that really is very destructive der wirklich sehr zerstörerisch wirkt
   
2:56 to the whole psychological auf psychologische Freiheit;
freedom,  
   
3:04 this conflict, dieser Konflikt,
this division. diese Trennung.
   
3:07 And analysis maintains Und Analyse erhält diese Trennung
this division. aufrecht.
   
3:14 Whereas if one Wobei, wenn man es aufmerksam
observes closely beobachtet
   
3:17 - I'm not correcting you, - ich korrigiere sie nicht Sir, ich
sir, I'm just enquiring - ergründe nur -
   
3:22 the analyser dann ist der Analytiker das
is the analysed. Analysierte.
   
3:24 Again the same problem: Erneut haben wir dasselbe Problem:
   
3:26 thought has divided the analyser das Denken hat sich gespalten in den
and the analysed. Analytiker und das Analysierte.
   
3:32 The analyser is the past, who has Der Analytiker ist die Vergangenheit, der
acquired a lot of knowledge, eine Menge Wissen angesammelt hat
   
3:35 information, und Information, und er hat
separated himself, sich selbst gespalten,
   
3:39 and is either correcting dadurch korrigiert er
the observed, the analysed, das Beobachtete, das Analysierte,
   
3:45 make him conform passt es an
- he is acting upon it. - wirkt darauf ein.
   
3:49 Whereas the analyser Wobei der Analytiker das Analysierte ist.
is the analysed.  
   
3:54 I think if that is really Ich denke, wenn das wirklich einmal sehr
understood very deeply, tief verstanden wurde,
   
3:59 the conflict, endet der Konflikt, der psychologische
psychological conflict ends, Konflikt,
   
4:03 because in that weil darin keine Trennung ist zwischen
there is no division between  
   
4:09 the analyser dem Analytiker und dem Analysierten,
and the analysed,  
   
4:12 there is only da ist nur Beobachtung.
observation.  
   
4:14 Which Dr. Bohm and we discussed Worüber wir mit Dr. Bohm letztes Jahr in
at considerable length last year. ausgiebiger Länge sprachen.
   
4:25 So, if that is clearly Wenn das also in voller
understood Klarheit verstanden ist
   
4:28 - I am not laying - ich stelle hier kein Gesetz
down the law, auf,
   
4:30 but I am just… ich will nur...
as I have observed, da ich beobachtet habe,
   
4:33 as one has observed da man diese gesamte Angelegenheit von
this whole business of conflict, Konflikt beobachtet hat,
   
4:39 whether one can live the whole und geprüft hat ob man sein ganzes Leben
of one's life without conflict. ohne Konflikt leben kann.
   
4:48 That means the controller Das heißt, dass der Kontrolleur
is absent, abwesend ist,
   
4:50 which is a very was eine sehr gefährliche Frage
dangerous question. eröffnet.
   
4:56 I feel where there is inattention, Ich empfinde, dass da wo Unaufmerksamkeit
lack of attention, ist, ein Mangel an Aufmerksamkeit,
   
5:00 is really the whole da ist wirklich der gesamte Prozess von
process of conflict. Konflikt aktiv.
   
5:09 S: Yes, I can see that if both sides S: Ja, ich verstehe, dass wenn beide
saw this with the utmost clarity... Seiten dies in voller Klarheit sähen...
   
5:15 K: Yes. That means they are giving K: Ja. Das bedeutet, dass sie dem ganzen
intelligence to the whole problem. Problem Intelligenz zukommen lassen.
   
5:20 S: What happens if only S: Was geschieht wenn nur eine
one party in a conflict Partei in einem
   
5:22 sees it with that utmost clarity? Konflikt es mit voller Klarheit sieht?
K: What happens? K: Was geschieht?
   
5:27 One gives complete attention Man gibt den Beziehungen
in one's relationship between volle Aufmerksamkeit, zwischen
   
5:31 man and woman; Mann und Frau;
let's begin with that. lassen Sie uns damit beginnen.
   
5:36 You have given Sie haben volle Aufmerksamkeit
complete attention. gegeben.
   
5:41 When she insults you, Wenn sie Sie beschimpft,
when she flatters you, wenn sie Ihnen schmeichelt,
   
5:44 when she bullies you, wenn sie Sie tyrannisiert,
   
5:46 or when she is oder wenn sie an Ihnen
attached to you, anhaftet,
   
5:48 all that is the lack all das ist ein Mangel an
of attention. Aufmerksamkeit.
   
5:52 If you give complete attention, Wenn Sie vollkommene Aufmerksamkeit geben,
and the wife doesn't, und ihre Frau nicht,
   
5:57 then what happens? was geschieht dann?
That is the same problem. Das ist dasselbe Problem.
   
6:04 Either you try to explain, Entweder Sie versuchen zu erklären,
day after day, einen Tag auf den Anderen,
   
6:09 go into it with her ergründen es mit ihr geduldig.
patiently.  
   
6:15 After all, attention implies also Aufmerksamkeit beinhaltet auch eine Menge
great deal of care, affection, love. von Achtsamkeit, Warmherzigkeit, Liebe.
   
6:20 It's not just Es ist nicht nur mentale
mental attention. Aufmerksamkeit.
   
6:24 It's attention Es ist Aufmerksamkeit mit
with all your being. all Ihrem Sein.
   
6:30 Then either she moves Dann geht sie entweder mit Ihnen,
along with you,  
   
6:36 comes over to your side, kommt gleichsam an Ihre Seite,
as it were,  
   
6:39 or she holds on to her oder sie hält fest an ihrem
   
6:45 separative trennenden, widersprüchlichen Zustand.
contradictory state.  
   
6:52 Then what happens? Was passiert dann?
   
6:55 One is stupid, Einer ist dumm,
the other is intelligent. der Andere ist intelligent.
   
6:58 S: But the conflict... S: Aber der Konflikt...
K: So there is always the battle K: Das ist also immer der Kampf
   
7:01 between the stupid zwischen dem Dummen und dem
and the ignorant. Ignoranten.
   
7:04 I mean between the ignorant, Ich meine zwischen dem Ignoranten, dem
the stupid, and the intelligent. Dummen, und dem Intelligenten.
   
7:09 H: A thing that seems to happen H: Eine Sache die scheinbar geschieht in
in that situation is that dieser Situation, ist dass
   
7:15 the one's intelligence makes room, der Intelligente einen Raum eröffnet in
in which the other person, dem die andere Person,
   
7:20 who is caught in some attachment, die in Anhaftung gefangen ist, die
may have freedom to look at it. Freiheit findet das zu betrachten.
   
7:24 K: But if the other K: Aber wenn der Andere es ablehnt
refuses to look at it, es zu betrachten,
   
7:29 then what is the relationship was ist dann die Beziehung zwischen den
between the two people? Beiden?
   
7:31 H: There is none. H: Es gibt keine.
K: That's all. K: Das ist alles.
   
7:37 You see tribalism is deadly, Sie erkennen: Stammesdenken ist tödlich,
destructive. zerstörerisch.
   
7:44 You see it basically, Sie erkennen das fundamental, und
fundamentally, and I don't. ich nicht.
   
7:53 You have seen it probably Sie haben es wahrscheinlich unmittelbar
immediately, erkannt,
   
7:59 and I'll take many years, und ich brauche viele Jahre,
a long time to come to that. viel Zeit um darauf zu kommen.
   
8:04 Will you have the... Werden Sie die...
   
8:07 - I won't use - ich werde nicht das Wort Geduld
the word patience - benutzen -
   
8:09 will you have the care, werden Sie die Achtsamkeit, Hinwendung,
affection, love, Liebe haben,
   
8:13 so that you understand so dass Sie meine Dummheit verstehen?
my stupidity?  
   
8:19 I may rebel against you. Ich mag gegen Sie rebellieren.
   
8:23 I may divorce you. Ich mag mich von Ihnen
  scheiden lassen.
   
8:26 I may run away Ich mag vor Ihnen wegrennen.
from you.  
   
8:29 But you have sown the seed Aber Sie haben irgendwo einen Samen in mir
somewhere in me. gesäht.
   
8:38 But that does happen, Aber das geschieht doch so,
doesn't it, really, in life? im Leben, oder nicht?
   
8:43 S: Yes. S: Ja.
   
8:45 H: You said something H: Sie sagten etwas, das meine
that interests me here, Aufmerksamkeit erregt,
   
8:48 you said that if you Sie sagten, dass Sie es unmittelbar
have seen it immediately erkennen und die
   
8:50 and the other person may take andere Person vielleicht eine lange
a long time to come to seeing it. Zeit braucht, es zu erkennen.
   
8:53 And it seems like in this attention Und es scheint als meinten Sie, dass in
that you're talking about dieser Aufmerksamkeit
   
8:57 perception is immediate. Erkenntnis unmittelbar sei.
K: Of course. K: Natürlich.
   
8:59 H: It isn't built up out of... H: Sie wird nicht aufgebaut aus...
K: Oh, no, then it's not perception. K: Oh nein, dann ist es keine Erkenntnis.
   
9:04 H: That may be part of the reason H: Das mag Teil des Grundes sein,
the other person is having weswegen der Andere
   
9:06 difficulty seeing it, is that Schwierigkeiten hat es zu erkennen, weil
they want it to be proved to them. er es bewiesen haben will.
   
9:09 K: You see conditioning is K: Sie erkennen: Konditionierung ist
destructive, zerstörerisch,
   
9:14 and I don't. und ich nicht.
H: Yes. H: Ja.
   
9:16 K: What is our relationship K: Was ist die Beziehung zwischen uns
between us two? beiden?
   
9:20 It's very difficult to communicate Es ist sehr schwierig miteinander zu
with each other... kommunizieren...
   
9:23 H: Yes. H: Ja.
   
9:25 K: ...verbally or with care, K:... verbal, selbst mit Bedächtigkeit,
it's very difficult, because... ist es sehr schwierig, weil...
   
9:29 H: You won't know H: Sie werden nicht wissen worüber ich
what I'm talking about. spreche.
   
9:31 K: No, and also I'm resisting you K: Nein, und gleichzeitig baue ich immerzu
all the time. I'm defending myself. Widerstände auf. Ich verteidige mich.
   
9:36 H: You're defending H: Sie verteidigen was sie denken
what you think you see. was sie sehen.
   
9:38 K: What I think is right. I have K: Was ich denke was richtig
been brought up as a Hindu, ist. Ich wurde als Hindu erzogen,
   
9:42 or a British, or a German, oder als Brite, oder Deutscher, oder
or a Russian, whatever it is, Russe, oder was auch immer,
   
9:48 and I see the danger of letting und ich sehe die Gefahr das loszulassen.
that go. I might lose my job. Ich könnte meinen Job verlieren.
   
9:53 People will say Die Leute werden sagen, dass ich
I'm little-minded. engstirnig sei.
   
9:58 People might say Die Leute könnten sagen, ich hänge von
I depend on public opinion, öffentlicher Meinung ab,
   
10:02 so I'm frightened also habe ich Angst loszulassen.
to let go.  
   
10:06 So, I stick to it. Ich bleibe also dabei.
   
10:08 Then what is your Was ist dann ihre Beziehung zu mir?
relationship with me?  
   
10:14 Have you any relationship? Haben sie überhaupt eine Beziehung?
H: No. H: Nein.
   
10:17 K: No, I question whether K: Nein, ich bezweifle, dass Sie keine
you have no relationship. Beziehung haben.
   
10:20 H: I can tell you H: Ich kann Ihnen sagen, was ich sehe.
what I see.  
   
10:22 K: Yes. But if you have love for K: Ja. Aber wenn Sie mich lieben,
me, real, not just attachment, wahrhaftig, nicht nur Anhaftung
   
10:27 and sex, and all that business, und Sex, und der ganze Rest,
if you really care for me, wenn ich Ihnen wirklich am Herzen liege,
   
10:33 you cannot lose können Sie diese Beziehung nicht aufgeben.
that relationship.  
   
10:37 I may run away, Ich mag wegrennen,
   
10:39 but you have the feeling aber Sie leben in der Empfindung
of relationship. von Verbundenheit.
   
10:43 I don't know if I am conveying Ich weiß nicht ob ich vermitteln kann
what I mean. was ich meine.
   
10:45 H: In other words, I don't just H: Sie meinen ich sage nicht nur, na gut,
say, well, I see it and you don't, ich sehe und Sie nicht,
   
10:48 and if you're not going und wenn Sie nicht zuhören,
to listen, the heck with you. dann zum Teufel damit.
   
10:50 K: No. But, sir, K: Nein. Aber, Sir,
   
10:54 you have established Sie haben eine Art von Beziehung zu mir
a kind of relationship, aufgebaut,
   
10:59 perhaps very profound, möglicherweise sehr tiefgründig, wenn
when there is love. da Liebe ist.
   
11:03 I may reject you, but you have Ich mag sie ablehnen, aber Sie haben diese
that responsibility of love. Verantwortung der Liebe.
   
11:14 Not only to the particular Nicht bloß für die jeweilige Person,
person,  
   
11:17 but to the whole sondern für die gesamte Menschheit.
of humanity.  
   
11:22 What do you say, sir, Was sagen Sie zu dem Ganzen, Sir?
about all this?  
   
11:25 B: Well, I can't say B: Nun, ich kann nicht viel mehr
a great deal more. dazu sagen.
   
11:29 I think that this care and attention Ich denke, dass diese Hinwendung und
are the essential points. Aufmerksamkeit die zentralen Punkte sind.
   
11:33 And, for example, in the question Und zum Beispiel wenn es um die Frage nach
of the observer and the observed, dem Beobachter und dem Beobachteten geht,
   
11:37 or the analyser oder dem Analytiker und dem
and the analysed, Analysierten,
   
11:40 the reason why that so ist der Grund, warum diese Trennung
separation occurs auftritt,
   
11:42 is because there has dass da nicht genug
not been enough attention. Aufmerksamkeit war.
   
11:44 K: Attention, that's what K: Aufmerksamkeit, das meine ich auch.
I'm saying.  
   
11:46 B: So that one has to have B: So dass man diese Haltung auch
that same attitude even in looking im Betrachten seiner eigenen
   
11:50 at one's own psychologischen Probleme haben muss.
psychological problems.  
   
11:56 H: An attitude of care? H: Eine Haltung liebevoller Zuwendung?
   
11:58 B: Care and attention B: Liebevolle Zuwendung auf Aufmerksamkeit
to what's going on. gegenüber dem was ist.
   
12:02 One starts to analyse Aus reiner Gewohnheit beginnt man
by habit, zu analysieren,
   
12:06 and one might condemn und man könnte anfangen
that, for example, das zu verurteilen,
   
12:08 that would not be doch das wäre nicht die richtige
the right attitude. Einstellung.
   
12:11 But one has to give care Aber, man muss hingebungsvoll
and attention to exactly Aufmerksam sein, gegenüber
   
12:15 what is happening in that, genau dem was da passiert,
just as in relationship with people. genauso wie in der Beziehung zu Anderen.
   
12:22 And it's because that Und es ist weil
there was no attention da keine Aufmerksamkeit war,
   
12:24 or not the right kind oder nicht die richtige Art von
of attention, Aufmerksamkeit,
   
12:27 that that division dass noch davor eine Trennung entstand,
arose in the first place,  
   
12:31 and was sustained, und aufrecht erhalten wurde,
right? richtig?
   
12:35 S: But it's possible to have S: Aber es ist möglich diese
perhaps this kind of attention Art der Aufmerksamkeit gegenüber
   
12:38 towards people that we know: anderen Menschen die wir kennen zu haben:
wives, children, friends, etc., Ehefrauen, Kinder, Freunde, etc.,
   
12:43 but what about people we don't know? doch was ist mit Leuten, die wir nicht
I mean, most of us kennen? Ich meine, dass die
   
12:46 have never met any Russians, meisten z.B. niemals einen Russen kennen
for example, and we feel, many of us, gelernt haben, und wir empfinden oft,
   
12:51 there's this terrible fear of Russia, dass da eine furchtbare Angst gegenüber
and Russian nuclear weapons, Russland existiert, und deren Atomwaffen,
   
12:55 and the Russian threat, und die russische Bedrohung,
and all the rest of it. und das alles.
   
12:58 And so it's very easy to think, Und so ist es einfach zu denken,
'We've got to have all these bombs, 'Wir brauchen all diese Bomben,
   
13:01 and so on, because the Russians usw., weil die Russen so
are so terrible'. fürchterlich sind'.
   
13:05 We can think all these things about Wir können das alles über Russen denken;
Russians; we've never met them. wir haben sie nie getroffen.
   
13:09 So, how do we have attention Wie haben wir also Aufmerksamkeit
to enemies, or imagined enemies, gegenüber Feinden, oder vermeintlichen
   
13:13 that we don't know? Feinden, die wir nicht kennen?
K: What is an enemy? K: Was ist ein Feind?
   
13:18 Is there such thing Gibt es da so etwas wie einen Feind?
as an enemy?  
   
13:24 S: Well, there are enemies in the S: Nun, es gibt Feinde in dem Sinn,
sense that there are people who... dass es Menschen gibt, die...
   
13:27 K: ...who disagree K: ... die nicht mit Ihnen
with you. übereinstimmen.
   
13:29 S: Not only disagree… S: Nicht nur anderer Meinung sind...
K: Who have definite idealistic, K: Die gewisse idealistische,
   
13:33 ideological differences. ideologische Ansichten haben.
   
13:36 S: Well, they're usually people S: Es sind in der Regel Menschen, die
who are afraid of us, I mean, Angst vor uns haben,
   
13:39 the Russians are afraid of us, die Russen haben Angst vor uns,
and we're afraid of them, und wir vor ihnen,
   
13:42 and because they're und weil sie vor uns Angst haben,
afraid of us,  
   
13:44 they're in a position kommen sie in die Position unsere
of being our enemies. Feinde zu sein.
   
13:46 K: Because we are still K: Weil wir nachwievor einem Stammesdenken
thinking in terms of tribalism. anhängen.
   
13:50 S: Yes, certainly. S: Ja, gewiss.
   
13:53 K: Supposing you and I K: Nehmen wir an, ich und Sie, wir
move out of that. lassen das zurück.
   
13:55 I'm Russian, you are English, Ich bin Russe, Sie Engländer,
or British, or German, or French. oder Brite, oder Deutscher, oder Franzose.
   
14:01 I move, I despise Ich bewege mich, ich lehne dieses
this sense of tribalism. Stammesdenken ab.
   
14:07 What's my relationship Was ist dann meine Beziehung zu Ihnen?
then with you?  
   
14:12 H: Well, we... S: Nun wir...
K: I'm not Russian then. K: Dann bin ich kein Russe.
   
14:14 S: No. S: Nein.
K: I'm a human being K: Ich bin ein Mensch,
   
14:18 with all my psychological mit all meinen psychologischen
problems, Problemen,
   
14:22 and you are another und Sie sind ein anderer Mensch
human being  
   
14:24 with all your mit all seinen psychologischen Problemen.
psychological problems.  
   
14:27 We are human Wir sind Menschen, keine Labels.
beings, not labels.  
   
14:31 B: Of course, the Russians B: Natürlich könnten die Russen das
may reject this, you see. ablehnen.
   
14:34 Suppose, we're in this situation... Angenommen, wir seien in der Situation...
K: We are in that. K: Das sind wir.
   
14:37 B: ...and the Russians will B:...und die Russen weisen uns zurück.
reject us, right? Then we have to… Dann müssen wir...
   
14:40 then what's the next step, was ist dann der nächste Schritt?
right?  
   
14:43 K: So what shall we do? K: Also, was sollen wir tun?
   
14:48 You see, Sehen Sie,
   
14:54 I represent ich repräsentiere die gesamte
all humanity. Menschheit.
   
14:58 I am all humanity. Ich bin die gesamte Menschheit.
   
15:04 I feel that way. Ich empfinde das so.
To me it's an actuality, not just Für mich ist das eine Tatsache, nicht bloß
   
15:09 an emotional explosion, eine emotionale Wallung, eine
emotional, romantic idea. emotionale, romantische Idee.
   
15:14 I feel I am the rest of mankind; Ich fühle, dass ich die gesamte Menschheit
I am mankind. bin; ich bin die Menschheit.
   
15:19 Because I suffer, or I enjoy, Weil ich leide, oder genieße,
I go through all the tortures, durchlebe ich all die Qualen,
   
15:24 and so do you, und so geht es Ihnen, und Ihnen.
so do you.  
   
15:26 So, you are the rest Daher sind Sie die
of mankind. gesamte Menschheit.
   
15:34 And therefore you have terrible Deswegen tragen sie eine außergewöhnliche
responsibility for that, in that. Verantwortung dafür, darin.
   
15:39 So when you meet a Russian, or a Wenn Sie also einen Russen treffen, oder
German, or a British, or Argentine, einen Deutschen, Briten, oder Argentinier,
   
15:46 you treat them as human beings, behandeln Sie sie wie Menschen,
not labels. nicht wie ein Label.
   
15:49 S: Then does this simply mean S: Bedeutet das also, dass in dieser
that in this largely tribal society, oft stammesähnlichen Gesellschaft,
   
15:54 with governments, and bombs, mit Regierungen, Bomben und
and weapons of war, Kriegsmaschinerie,
   
15:57 there'll just be a few individual dass es da nur ein paar zerstreute
scattered here and there, Individuuen geben wird,
   
16:00 who've dissolved die Stammesdenken in sich
tribalism in themselves? aufgelöst haben?
   
16:03 K: Yes. If a hundred of us K: Ja. Wenn einhundert von uns auf
all over the world really had der ganzen Welt wirklich
   
16:08 a non-tribalistic attitude eine nicht stammesähnliche Haltung
towards life, zum Leben hätten,
   
16:13 we would be würden wir handeln wie...
acting like a...  
   
16:17 I don't know - like a light ich weiß nicht - wie ein Licht in der
in the midst of darkness. Mitte der Dunkelheit.
   
16:23 But we don't. Aber wir tun es nicht.
   
16:25 This just becomes Das wird nur zu einer idealistischen,
an idealistic romantic idea, romantischen Idee,
   
16:29 and you drop it, because und man lässt sie fallen, weil jeder
each pursues his own way. seinen eigenen Weg verfolgt.
   
16:35 S: Yes. S. Ja.
   
16:37 K: Sir, I think we ought K: Sir, ich glaube wir sollten
to differentiate unterscheiden
   
16:40 between attention zwischen Aufmerksamkeit
and concentration. und Konzentration.
   
16:49 Concentration is focusing Konzentration bedeutet seine Energie
your energy on a certain point. auf einen gewissen Punkt zu fokusieren.
   
17:01 And attention - Und Aufmerksamkeit -
   
17:05 there is no focusing darin ist keine Fokusierung auf einen
on a certain point. bestimmten Punkt.
   
17:09 It's attention. Es ist Aufmerksamkeit.
   
17:12 H: Concentration seems H: Konzentration scheint ein Ziel
to have a goal in mind. im Sinn zu haben.
   
17:15 K: A goal, motive. K: Ein Ziel, ein Motiv.
It's a restrictive process. Es ist ein beschränkender Prozess.
   
17:20 I concentrate on a page, Ich konzentriere mich auf eine Buchseite,
but my thoughts... aber meine Gedanken...
   
17:24 I am looking out of the window, ich schaue aus dem Fenster,
and I'll pull it back, und ich zwinge mich zurück,
   
17:27 and keep on und treibe diese Angelegenheit
this business. voran.
   
17:30 Whereas if I gave Wobei, wenn ich dem vollkommene
complete attention to Aufmerksamkeit gäbe,
   
17:33 what I am looking was ich draußen durch das Fenster
out of the window sehe
   
17:37 - that lizard which is going - die Eidechse welche die Wand
along the wall - hoch klettert -
   
17:41 and with that same attention könnte ich die gleiche Aufmerksamkeit
I can look at my book, meinem Buch schenken,
   
17:45 look what I am doing. um zu sehen was ich tue.
   
17:47 H: Concentration presupposes H: Konzentration setzt voraus,
that there's a controller dass da ein Kontrolleur ist
   
17:50 in there pulling it back. der sie zurück zwingt.
K: That's just it. K: So ist es.
   
17:58 S: But then, if there's S: Aber wenn da kein Kontrolleur
no controller of the attention, der Aufmerksamkeit ist,
   
18:00 the attention is ist Aufmerksamkeit bloß eine
simply a response Reaktion
   
18:03 to whatever the present auf was auch immer die gegebenen
circumstances are. Umstände sind.
   
18:06 K: You insult me K: Sie beschimpfen mich
- I'm attentive. - ich bin aufmerksam.
   
18:11 There is no recording Die Beschimpfung wird nicht abgespeichert.
that insult.  
   
18:20 B: Yes, I said. B: Ja, sagte ich.
   
18:23 K: You flatter me - a marvellous talk K: Sie schmeicheln mir - einen herrlichen
you gave the other day. Vortrag haben sie letztens gehalten.
   
18:27 I've heard this so often repeated. Ich habe das schon so oft wiederholt
And I'm bored with it, so gehört. Und das langweilt mich, also
   
18:31 - I'm not only bored - - ich bin nicht bloß gelangweilt -
I see, what? ich erkenne, was?
   
18:38 You follow, sir? Verstehen Sie, Sir?
   
18:40 Is it possible - really, that's Ist es möglich - in der Tat das ist die
the much more difficult question - viel schwierigere Frage -
   
18:44 is it possible ist es möglich nichts abzuspeichern,
not to record  
   
18:48 except where abgesehen da wo es notwendig ist?
it is necessary?  
   
18:50 It's necessary to record Es ist notwendig Dinge zu behalten,
when you are driving. wenn sie Auto fahren.
   
18:54 To learn how to drive. Zu lernen wie man fährt.
   
18:56 Record when you do your business, Etwas behalten wenn Sie Ihre Geschäfte
and all the rest of it. machen, und diese Dinge.
   
19:00 But psychologically, Aber psychologisch gesehen, wo ist da
what is the need to record? die Notwendigkeit Dinge abzuspeichern?
   
19:07 S: Isn't it inevitable? Doesn't S: Ist es nicht unvermeidbar? Funktioniert
our memory work automatically? unser Gedächtnis nicht automatisch?
   
19:11 K: Memory is K: Das Gedächtnis ist eher selektiv.
rather selective.  
   
19:15 H: We seem to remember things H: Wir scheinen Dinge zu
that are important to us... erinnern, die uns wichtig sind...
   
19:18 S: Yes. S: Ja.
H: ...have some... H: ...etwas haben...
   
19:19 connect in with who we think uns verbinden mit dem was wir meinen zu
we are and what our goals are. sein und unsere Ziele.
   
19:24 B: But it seems to me that when B: Aber es scheint mir, dass wenn da
there is paying attention Aufmerksamkeit ist
   
19:29 then in general attention dann geht aus der Aufmerksamkeit hervor,
determines what is to be recorded was abgespeichert wird
   
19:33 and what is not, that is, und was nicht, das heißt, es ist nicht
it is not automatic anymore. länger automatisch.
   
19:35 K: It's not automatic K: Es ist nicht länger automatisch.
any more. Quite right. Gewiss.
   
19:37 B: If it comes from the past, B: Wenn es aus der Vergangenheit stammt,
from the concentration, aus der Konzentration,
   
19:41 or from the analysis, oder aus der Analyse,
then it will be automatic. dann wird es automatisch sein.
   
19:46 K: Another problem K: Einen weiteren Aspekt, den wir
which we ought to discuss besprechen sollten
   
19:50 - we said yesterday we would - - denn gestern kündigten wir es an -
religion, meditation, ist Religion, Meditation,
   
19:56 and if there is und ob es da etwas heiliges gibt.
something sacred.  
   
19:58 We said we would Wir sagten, wir würden darüber sprechen.
talk about that.  
   
20:06 Is there anything Gibt es irgendetwas heiliges im Leben?
sacred in life?  
   
20:13 Not thought creating Nicht dass das Denken sich etwas
something sacred heiliges ausdenkt
   
20:19 and then worshipping that sacred, und dann dieses Heilige anbetet,
which is absurd. was absurd ist.
   
20:28 The symbols in all the Indian All die Symbole in den indischen Tempeln,
temples, they're images, das sind Bilder,
   
20:33 like in the Christian wie in den christlichen
church, Kirchen,
   
20:37 or the Muslim oder den islamischen Moscheen,
in the mosque,  
   
20:39 there is this marvellous writing, wo es diese wunderbare Schrift gibt,
it's the same. das ist dasselbe.
   
20:46 And we worship that. Und wir beten es an.
   
20:48 H: That's idolatry. H: Das ist Götzendienst.
K: No. Thought has created this. K: Nein. Das Denken hat es erschaffen.
   
20:55 The thought has created Das Denken hat das Bild erschaffen
the image  
   
21:00 and then it worships it. und dann verehrt es das Bild.
   
21:03 I don't know if you see Ich weiß nicht ob sie die Absurdität
the absurdity of it. dessen sehen.
   
21:06 H: Yes. H: Ja.
   
21:07 S: Well, that's manifestly S: Nun, das ist offenkundig
absurd, absurd,
   
21:10 but the more sophisticated aber die etwas kultivierteren Anhänger
members of different religions der verschiedenen Religionen
   
21:13 would say that würden sagen, dass es nicht das
it's not the thought, Bild ist was
   
21:15 the image that's created by thought durch das Denken erschaffen wurde
that's being worshipped, und angebetet wird,
   
21:17 but the image points to something sondern, das Bild deutet auf etwas
beyond thought Jenseits des Denkens,
   
21:20 which is being worshipped. was angebetet wird.
K: Wait a minute, let's look at it. K: Warten Sie, betrachten wir es.
   
21:22 That is, the symbol, Das heißt, das Symbol...
   
21:25 we know symbol ...wir wissen, dass das Symbol
is not the real, nicht das Reale ist,
   
21:30 but why do we create aber warum erschaffen wir das Symbol?
the symbol?  
   
21:38 Please answer it. Bitte antworten Sie darauf.
   
21:40 If there is something beyond, Wenn etwas Reales dahinter steht,
why do we create the intermediary? warum erschaffen wir dann den Mittler?
   
21:47 S: Well, I think that S: Ich denke, dass dies eine Frage ist,
this is a question die in
   
21:51 which in certain religions gewissen Religionen zentrale
has been central to them. Bedeutung hatte.
   
21:53 The Jews who were against all Die Juden, die eben aus diesem Grund
idolatry for exactly this reason, gegen jede Form des Götzendienstes waren,
   
21:57 and the Muslims, who don't und die Muslime, welche keine Bilder
have images in the mosques. in der Moschee haben.
   
22:00 K: No, but they have these scripts. K: Nein, aber sie haben diese Schriftzüge.
S: They have writing. S: Sie haben Schrift.
   
22:03 K: Of course. K: Selbstverständlich.
   
22:05 S: Well, they think writing S: Sie denken, das Schrift das sei was
is what tells them about ihnen vermittelt, was
   
22:08 what lies beyond all symbols. Jenseits aller Symbole liegt.
K: Yes. K: Ja.
   
22:11 S: Now, you could say S: Sie könnten einwerfen, dass die
the writing simply becomes a symbol, Schrift zum Symbol wird
   
22:14 but I mean, these are words, aber ich meine, das sind Worte
and words can help us. und Worte können uns helfen.
   
22:18 We're having a discussion, Wir haben ein Gespräch, und diese
and these words that we're having, Worte die wir nutzen,
   
22:20 your words may help me, for example, ihre Worte, mögen mir beispielsweise
if they're written down, helfen wenn sie niedergeschrieben sind,
   
22:24 then they're written words dann sind es niedergeschriebene Worte
like Muslim words. wie die der Muslime.
   
22:27 K: So, why do I have to have K: Warum brauche ich überhaupt einen
an intermediary at all? Mittler?
   
22:38 H: Because I think I'm here, and H: Weil ich denke ich sei hier und es ist
it's over there, and I don't have it. dadrüben, und ich habe es nicht.
   
22:41 I need some way Ich brauche einen Weg um dahin
to get there. zu gelangen.
   
22:44 K: No, you're not answering K: Nein, sie beantworten meine
my question. Frage nicht.
   
22:49 Is it that you, the intermediary, Ist es so das Sie, der Mittler, verstehen,
understand, or realised, or oder es realisiert haben, oder
   
22:55 follow truth, der Wahrheit folgen, oder was auch
or whatever it is, immer es ist,
   
22:58 and therefore you are und daher erzählen Sie mir davon?
telling me about it?  
   
23:03 H: Maybe I've seen something H: Vielleicht habe ich etwas erkannt und
and I want to tell you about it. möchte Ihnen davon erzählen.
   
23:06 K: Yes, tell me about it, but why K: Ja, erzählen sie mir davon, aber warum
do you make yourself interpreter? erheben Sie sich zur Deutungshoheit?
   
23:11 Why do you become the intermediary Warum werden Sie zum Mittler zwischen
between that diesem
   
23:14 - I don't know - ich weiß nicht was es ist -
what that is -  
   
23:18 and me, who is ignorant, und mir, der ignorant ist,
who is suffering? der leidet?
   
23:21 Why don't you deal with my Warum gehen Sie nicht auf mein Leiden
suffering rather than with that? ein, anstelle auf 'dieses'?
   
23:26 H: I think that that will deal H: Ich denke, dass 'dieses' ihrem Leiden
with your suffering. Abhilfe verschafft.
   
23:29 If I can get you to... Wenn ich Sie nicht dazu bewege...
   
23:31 K: That has been, sir, K: Das war, Sir, das war der alte Trick
that has been the old trick  
   
23:35 of all the priests aller Priester der Welt.
in the world.  
   
23:43 We have had priests Wir hatten Priester seit undenkbaren
from time immemorial, Zeiten,
   
23:46 right? richtig?
H: Yes. H: Ja.
   
23:48 K: But you haven't K: Aber mein Leiden haben Sie nie
released my sorrow. aufgelöst.
   
23:53 I am still suffering Ich leide nachwievor, nach einer
after a million years. Millionen Jahren.
   
23:57 What for? Wofür?
   
23:59 Help me to get rid Helfen Sie mir dabei mich davon
of that. loszumachen.
   
24:03 Help me to be free, without fear, Helfen Sie mir frei zu sein, ohne Angst,
then I'll find out. dann werde ich herausfinden.
   
24:12 Is it that you want Ist es, dass sie Position, Macht, Status,
position, power, status, wollen,
   
24:19 like the rest wie der Rest der Welt?
of the world.  
   
24:23 Now, this is really Nun, das ist wirklich ziemlich ernst.
quite serious.  
   
24:27 B: I think, if we try B: Aber ich denke, wenn wir versuchen
to give the priests den Priestern
   
24:30 the most favourable ihr Amt wohlwollend auszulegen,
interpretation,  
   
24:32 that they may dass sie erwägten,
have considered,  
   
24:35 at least the best among them, zumindest die gutherzigsten unter ihnen,
that there's a kind of poetic imagery dass Menschen diese Art poetischer
   
24:39 that people may use to point Bildersprache nutzen können um
to something beyond that - right? - auf etwas zu deuten das Jenseits liegt,
   
24:43 in a communication, richtig? Durch Kommunikation versuchen
they are trying to point sie hinzudeuten
   
24:46 to this sacred which auf das Heilige, über das wir sprechen.
we were talking about.  
   
24:50 That's perhaps the way Das ist vielleicht die Weise, wie
they would look at it. sie es betrachten würden.
   
24:52 Now, would you say that Würden Sie sagen das es sinnlos wäre,
that would make no sense,  
   
24:54 you know, to have a poetic image ein poetisches Bild zu haben um auf
to point to the sacred. etwas heiliges zu deuten?
   
24:57 K: But, sir, why don't you help me K: Aber Sir, warum helfen Sie mir nicht
to see what is happening to me? dabei zu erkennen was in mir geschieht?
   
25:04 B: Yes, that's your point, B: Das ist ihr Punkt, deuten sie
don't point to the sacred right away, nicht sofort auf das
   
25:06 but look at this first. Heilige, schauen Sie zunächst
  hier hin.
   
25:08 K: Help me to be free of it, K: Helfen Sie mir frei zu sein,
then I'll walk. dann laufe ich.
   
25:10 B: Yes, I understand that. B: Ja, das verstehe ich.
   
25:14 K: We have never talked - K: Wir haben nie...niemand
nobody has gone into this like that. hat das je auf diese Weise beleuchtet.
   
25:18 Always God, some saviour, Immer Gott, irgendein Heiland,
some Brahma, and so on, so on. oder Brahma, und so weiter und so fort.
   
25:29 And this is what Und das nennen wir Religion.
we call religion.  
   
25:34 All the rituals are invented All die Rituale hat das Denken sich
by thought, ausgedacht,
   
25:39 marvellous architecture eine großartige Architektur
- by thought, - durch das Denken.
   
25:44 all the things All die Dinge in den Kirchen,
inside the churches,  
   
25:47 temples, mosques, Tempeln, Moscheen; erschaffen
created by thought. durch das Denken.
   
25:51 And having thought create it, Und nachdem das Denken es erschaffen hat,
then thought worships it. betet das Denken es an.
   
25:57 But thought is not sacred. Aber das Denken ist nicht heilig.
   
25:59 H: Yes, I see that. H: Ja, das sehe ich ein.
So you are saying, Sie fragen also,
   
26:01 is it possible to put a stop ist es möglich das Denken zu beenden?
to thought?  
   
26:03 K: Thought. K: Denken.
Is it possible? Ist es möglich?
   
26:05 H: And thought is the thing H: Das Denken ist dasjenige,
that gets in the way was sich in den Weg stellt,
   
26:07 by creating the images... durch das erzeugen von Bildern...
K: Of course. K: Ja.
   
26:09 H: ...which we take ...was wir als wertvoll erachten.
for something really valuable.  
   
26:11 K: I start out looking K: Ich beginne nach etwas Heiligem
for something sacred. ausschau zuhalten.
   
26:15 You come along and say, Sie kommen daher und sagen,
   
26:18 'I'll tell you all about it'. 'Ich werde dir alles darüber erzählen'.
Then you begin to organise it. Dann fangen Sie an es zu organisieren.
   
26:24 It's all gone by then, In dem Moment ist es weg,
it's finished. ist es zu Ende.
   
26:28 H: Then I just stay within thought, H: Dann verbleibe ich im Denken, das
that's all I have. ist alles was ich habe.
   
26:30 K: So, if we reject, or understand, K: Wir lehnen das also ab, oder
that thought is not sacred, verstehen, dass Denken nicht heilig ist,
   
26:39 there's nothing holy denn das Denken hat nichts
about thought, heiliges an sich,
   
26:43 but thought thinks that aber das Denken denkt, dass das was es
what it has created is holy. erschaffen hat heilig sei.
   
26:48 Right, sir? Richtig, Sir?
B: Right. B: Richtig.
   
26:50 Would you also add that, Würden Sie auch hinzufügen,
just for the sake of… nur um der Sache willen,
   
26:53 that time is not sacred? dass Zeit nicht heilig ist?
K: Time, of course, not. K: Zeit, gewiss nicht.
   
26:55 B: Nothing in time, B: Nichts Zeitliches.
people would say that.  
   
26:57 K: Tomorrow is not sacred! K: Morgen ist nicht heilig!
   
26:58 B: They always say, B: Man sagt ja immer, nur das
only the eternal is sacred. Ewige ist heilig.
   
27:01 K: But to find out what is eternity, K: Aber um herauszufinden was Ewigkeit ist
time must stop. muss Zeit enden.
   
27:07 H: But we get into a real subtle H: Aber wir geraten hier auf eine sehr
place here, because you have said subtile Ebene, weil
   
27:10 things like absolute attention sie sagten, dass absolute Aufmerksamkeit
dissolves the self. das Selbst aufllöst.
   
27:14 Then absolute attention Dann kann absolute Aufmerksamkeit zu
can become a thought. einem Gedanken werden.
   
27:17 K: Idea of it, yes. K: Die Idee darüber, ja.
H: Yes, the idea of it. H: Ja, die Idee darüber.
   
27:20 So we may go the route Es könnte also geschehen, dass wir
of creating the idea. eine Idee erschaffen.
   
27:24 That seems to always be the danger. Das scheint immer die Gefahr zu sein.
K: Sir, you make a statement... K: Sir, Sie machen eine Aussage...
   
27:27 H: Yes. H: Ja.
   
27:29 K: ...'absolute attention'. K: ...'absolute Aufmerksamkeit'.
   
27:33 I don't capture the depth Ich verstehe nicht die Tiefe und ihre
of your meaning, what is implied. Bedeutung, was das heißt.
   
27:39 You have gone into it, and you Sie haben das alles ergründet, und Sie
can say that - absolute attention. können es sagen - absoulte Aufmerksamkeit.
   
27:44 I hear it and make it Ich höre es und mache daraus eine Idee.
into an idea.  
   
27:47 And then I pursue Und verfolge dann die Idee.
the idea.  
   
27:50 H: That seems to be the process. H: Das scheint der Ablauf zu sein.
K: That's what we do all the time. K: Das ist was wir immer tun.
   
27:53 S: Yes. S: Ja.
   
27:54 K: So - gone. K: Also - futsch.
Idea is not what you've said. Die Idee ist nicht was Sie sagten.
   
28:00 What you said Was Sie sagten hatte Tiefe, hatte etwas...
had depth in it, had some...  
   
28:02 H: But we don't know H: Aber wir wissen nicht, dass
that we're pursuing an idea. wir eine Idee verfolgen.
   
28:05 We don't realise at the time Wir verstehen in dem Moment nicht, dass
that we're pursuing an idea. wir eine Idee verfolgen.
   
28:08 K: Of course not, because I am K: Natürlich nicht, weil ich daran gewohnt
used to this reducing everything bin alles auf abstrakte Ideen
   
28:15 to abstract ideas. zu reduzieren.
   
28:23 So, could we try Könnten wir also versuchen herauszufinden,
to find out,  
   
28:28 or realise, that anything oder erkennen, dass alles was das Denken
thought does is not sacred? tut nicht heilig ist?
   
28:40 S: That seems S: Das erscheint mir selbsterklärend.
self-evident to me.  
   
28:43 K: All right. K: Ok. Das ist selbsterklärend.
That's self-evident.  
   
28:45 In all the religions as they are now In all den Religionen, wie sie jetzt sind,
- there is nothing sacred. gibt es nichts Heiliges.
   
28:52 Right? Richtig?
   
28:54 S: No, there's nothing sacred S: Nein, es gibt nichts Heiliges in den
in itself in the words, Worten selbst,
   
28:57 or the buildings, or the… oder den Gebäuden, oder... und so weiter.
and so on. But in a sense Aber in einem gewissen Sinn, wird von all
   
29:02 all these religions are supposed diesen Religionen erwartet,
to point beyond themselves. dass sie über sich hinaus weisen.
   
29:06 K: Yes. K: Ja.
   
29:09 And to help me to go beyond Und um mir dabei zu helfen, über all
all this, I must start das hinauszugehen, muss ich damit beginnen
   
29:15 with my being free mich von meinem Leid zu befreien,
from my agony,  
   
29:21 understand my relationship meine Beziehung zu Menschen zu verstehen.
with people.  
   
29:25 If there is confusion here, Wenn hier Verwirrung herrscht,
in my heart and my mind, in meinem Herzen und Geist,
   
29:30 what's the good wofür ist dann das Andere gut?
of the other?  
   
29:36 I am not materialistic. Ich bin kein Materialist.
   
29:39 I am not anti… Ich bin nicht gegen...
the other. das Andere.
   
29:45 But I say, 'Look, Aber ich sage, 'Schau,
I must start where I am'. ich muss beginnen wo ich bin'.
   
29:49 To go very far, Um weit zu gehen,
I must start very near. muss ich nah beginnen.
   
29:54 I am very near. Ich bin sehr nah.
   
29:58 So I must Also muss ich mich selbst verstehen.
understand myself.  
   
30:04 I'm the rest Ich bin der Rest der Menschheit.
of humanity.  
   
30:07 I am not an individual. Ich bin kein Individuum.
   
30:11 So, there is the book Da ist also dieses Buch der Menschheit
of humanity in me. in mir.
   
30:14 I am that book. Ich bin dieses Buch.
   
30:16 If I know how to read it, Wenn ich weiß wie es zu lesen ist,
from the beginning to the end, vom Anfang bis zum Ende,
   
30:19 then I can go... dann kann ich gehen...
   
30:22 then I will find dann werde ich herausfinden, ob es da
if there is a possibility... eine Möglichkeit gibt...
   
30:26 if there is really something ob es da wirklich etwas Immenses gibt,
that is immense, sacred. etwas Heiliges.
   
30:33 But if you are all the time saying, Aber wenn Sie die ganze Zeit sagen,
'Look, there is that, 'Sieh, es gibt dieses Andere,
   
30:38 that will help you', dass Ihnen helfen wird',
I say, 'It hasn't helped me'. sage ich, 'es hat mir nicht geholfen'.
   
30:42 We have had these religions Wir hatten diese Religionen über Millionen
for millions of years. von Jahren.
   
30:48 That hasn't Das hat nicht
- on the contrary, - im Gegenteil,
   
30:50 you have distracted Sie haben mich abgelenkt
from 'what is'. von dem 'was ist'.
   
31:01 So, if I want to find out Wenn ich also herausfinden will, ob es
if there is anything sacred, irgendetwas Heiliges gibt,
   
31:07 I must start very near. muss ich ganz nah beginnen.
   
31:11 The very near is me. Das Nächste bin ich.
   
31:15 And can I free Und kann ich mich von Angst
myself from fear, befreien,
   
31:20 agony, sorrow, despair von Leid, Sorge, Verzweiflung
- all that? - all das?
   
31:27 When there is freedom I can move, Wenn da Freiheit ist kann ich gehen,
I can climb mountains. kann ich Berge besteigen.
   
31:36 S: Sir, are you saying that S: Sir, sagen Sie dass das Heilige
the sacred would become apparent offenbar wird
   
31:39 if we dissolved fear wenn wir Angst auflösen, und all die
and all these other things. anderen Dinge.
   
31:42 K: Obviously, sir. K: Offensichtlich, Sir.
That's real meditation, you see. Das ist wahre Meditation, verstehen Sie.
   
31:51 S: Through attention S: Durch Aufmerksamkeit gegenüber dem, was
to what is really happening in us. tatsächlich in uns geschieht.
   
31:54 K: Happening, yes, K: Was geschieht, ja, das ist es.
that's it.  
   
31:56 S: And what is really happening S: Und was tatsächlich geschieht zwischen
between us and other people, uns und Anderen,
   
31:59 and all the rest of it. und dergleichen.
K: Between our relationships. K: In unseren Beziehungen.
   
32:01 S: Yes. Through attention to this, S: Ja. Durch Aufmerksamkeit dem gegenüber,
this action... wird diese Handlung...
   
32:05 K: Attention, and we have discussed, K: Aufmerksamkeit, und wir sagten auch
too, with Dr. Bohm, some time ago, einmal, mit Dr. Bohm,
   
32:12 having an insight into the whole durch das haben einer Einsicht in
movement of the self, die gesamte Bewegung des Ich,
   
32:21 which is not welche keine Erinnerung ist.
a remembrance.  
   
32:25 Insight is total perception Einsicht ist die totale Wahrnehmung
of what you are, dessen was sie sind,
   
32:32 without analysis, ohne Analyse, ohne Untersuchung - all das.
without investigation - all that.  
   
32:38 Total immediate perception Totale unmittelbare Wahrnehmung
of the whole content des gesamten Inhalts
   
32:43 of your consciousness, Ihres Bewusstseins,
   
32:48 not take bit, by bit, by bit nicht Stück, für Stück, für Stück
- that's endless. - das ist endlos.
   
32:54 H: Oh, we're broken up, H: Wir sind zerstückelt, also
so we look at each little piece. schauen wir uns jedes kleine Stück an.
   
32:56 K: Yes. And because we are broken up, K: Ja. Und weil wir so zerstückelt sind,
we can never see the whole. können wir nie das Ganze sehen.
   
33:03 Obviously, that seems so logical! Ganz klar, das erscheint mir so logisch!
H: Okay. H: Okay.
   
33:06 K: So, is it possible K: Ist es also möglich nicht zerstückelt
not to be broken up? zu sein?
   
33:11 What is to be broken up? Was heißt es zerstückelt zu sein?
   
33:14 This confusion, Diese Verwirrung, dieses
this mess in consciousness, Durcheinander im Bewusstsein,
   
33:17 which we talked about worüber wir gestern sprachen.
yesterday.  
   
33:25 You see, nobody wants to go Sehen Sie, niemand will so tief in die
so deeply into all this. Right, sir? Sache eindringen. Oder, Sir?
   
33:32 First of all, one hasn't the time, Zunächst einmal hat man nicht die Zeit,
one is committed to one's job, man ist mit seinem Job beschäftigt,
   
33:38 to one's profession, mit seinem Beruf, oder seiner
or to one's science, Wissenschaft,
   
33:40 to one's whatever oder was auch immer man tut.
one is doing.  
   
33:44 And you say, 'Please, this is Und Sie sagen, 'Bitte, das ist zu
too difficult, or too abstract, schwierig, oder zu abstrakt,
   
33:49 not practical' - nicht praktisch' -
that's the word they all use. das ist das Wort das sie alle nutzen.
   
33:54 As though all this, what you are Als wäre all das, was sie so tun
doing and all is terribly practical. so schrecklich praktisch.
   
34:05 Armaments - is it practical? Bewaffnung - ist das praktisch?
Tribalism, is... Stammesdenken, ist...
   
34:10 oh, well, you know oh, nun gut, Sie wissen das
all about it. alles bereits.
   
34:13 So, sir, let's move Also, Sir, lassen Sie uns von dort
from there. aus weiter gehen.
   
34:18 Is silence of the mind Ist Stille im Bewusstsein
a state of attention? ein Zustand von Aufmerksamkeit?
   
34:33 Or is it beyond attention? Oder ist es Jenseits der Aufmerksamkeit?
I don't know if I'm… Ich weiß nicht ob ich...
   
34:38 B: What would you mean B: Was meinen Sie mit 'Jenseits
by 'beyond attention'? der Aufmerksamkeit'?
   
34:41 Let's try to get Lasst uns versuchen darin einzudringen.
into that.  
   
34:48 K: In attention is there… K: In Aufmerksamkeit, gibt es da...
   
34:52 Is attention Ist Aufmerksamkeit ein Akt des Willens?
an act of will?  
   
34:56 I will attend. Ich werde aufmerksam sein.
   
34:58 H: No, we said H: Nein, wir sagten das sei
that's concentration. Konzentration.
   
35:01 K: Sir, I am asking you, K: Sir, ich frage Sie,
where there is attention, wo da Aufmerksamkeit ist,
   
35:07 is there any kind ist da irgendeine Form der
of effort? Anstrengung?
   
35:15 Struggle? Kampf?
'I must attend'. 'Ich muss aufmerksam sein'.
   
35:24 What is attention? Was ist Aufmerksamkeit?
Let's go into it a little bit. Lasst uns das ein wenig betrachten.
   
35:29 What is attention? Was ist Aufmerksamkeit?
   
35:35 The word 'diligent' Das Wort 'Sorgfalt' ist in
is implied in attention. Aufmerksamkeit impliziert.
   
35:40 To be diligent. Sorgfältig sein. Nicht nachlässig.
Not negligent.  
   
35:48 S: What does diligent mean? S: Was heißt sorgfältig?
Careful? You mean careful? Umsichtig? Meinen Sie umsichtig?
   
35:52 K: Yes. Care. K: Ja. Umsichtig.
To be very precise. Diligent. Sehr präzise sein. Sorgfältig.
   
35:58 B: The literal meaning B: Die wörtliche Übersetzung ist
is 'taking pains'. 'sich bemühen'.
   
36:00 K: Pains, that's right. K. Bemühen, so ist es.
Taking pain. Which is to care, Sich bemühen. Das heißt achtsam sein,
   
36:06 to have affection, to do everything Zuneigung haben, alles richtig zu machen,
correctly, orderly. in rechter Ordnung.
   
36:15 Not repetitive. Nicht aus Wiederholung.
   
36:22 Does attention demand Bedarf Aufmerksamkeit ein Handeln
the action of thought? des Denkens?
   
36:33 S: Well, it doesn't demand S: Nun es bedarf nicht der Handlung
the action of analysis, der Analyse,
   
36:35 in the way you've explained it. in der Art wie Sie es erklärten.
K: No, certainly. K: Nein, gewiss.
   
36:37 S: And insofar as thought is S: Und soweit das Denken analytisch ist,
analytical, it doesn't demand that. bedarf es dessen nicht.
   
36:41 And it doesn't demand the action Und es bedarf auch nicht das Handeln
of will, insofar as will involves des Willens, insofern der Wille eine
   
36:46 a separation, an attempt to, Trennung beinhaltet, eine Absicht von
by one part of the mind, einem Teil des Bewusstseins,
   
36:50 force another part der einen anderen Teil dazu bringen
to do something else. will, etwas zu tun.
   
36:53 And it doesn't imply Und es ist darin auch kein Empfinden
any sense of von
   
36:58 going anywhere or irgendwohin gehen oder etwas werden,
becoming anything,  
   
37:00 because becoming leads weil das Werden einen aus dem Jetzt
one out of the present. führt.
   
37:03 K: That's right. K: So ist es.
You can't become attentive. Sie können nicht aufmerksam werden.
   
37:07 S: But in the act of attention... S: Aber im Akt der Aufmerksamkeit...
K: Just see what is implied in it. K: Sehen Sie was darin impliziert ist.
   
37:11 You can't become Sie können nicht aufmerksam werden.
attentive.  
   
37:13 That means in attention Das bedeutet, dass in der Aufmerksamkeit
there is no time. keine Zeit ist.
   
37:20 Becoming implies time. Werden beinhaltet Zeit.
S: Yes. S: Ja.
   
37:22 K: In attention K: In Aufmerksamkeit ist keine Zeit.
there is no time.  
   
37:25 Therefore it is not Daher ist es nicht das Produkt
the result of thought. des Denkens.
   
37:29 S: Yes. S: Ja.
   
37:39 K: Now, is that attention K: Nun, ist diese Aufmerksamkeit
silence of the mind? die Stille des Bewusstseins?
   
37:45 Which is a healthy, Was ein gesundes, vernünftiges
sane mind, Bewusstsein ist,
   
37:53 uncluttered, in Ordnung, ohne Anhaftung,
unattached  
   
37:56 unanchored, free mind, nicht gebunden, ein freies Bewusstsein,
which is the healthiest mind. welches das gesündeste Bewusstsein ist.
   
38:08 Therefore I am asking, Daher frage ich, ...
out of that…  
   
38:12 in that attention, ist das Bewusstsein in dieser
is the mind silent? Aufmerksamkeit still?
   
38:20 There is no movement Da ist keine Bewegung des Denkens.
of thought.  
   
38:30 S: Well, it sounds S: Nun, so klingt es, ja.
like it, yes.  
   
38:36 It sounds like Es klingt wie ein Seinszustand,
a state of being  
   
38:38 rather than a state of becoming, nicht wie ein Zustand des Werdens,
because it's not going anywhere weil es nirgendwohin geht
   
38:41 or coming from anywhere. oder von irgendwoher kommt.
K: Again, when you say 'being' K: Nochmal, wenn Sie sagen 'Sein',
   
38:44 what does that mean? was heißt das?
Being what? Was sein?
   
38:50 S: Well, being what it is. S: Naja, sein was es ist.
It's not being something else. Nicht etwas anderes sein.
   
38:53 K: No, what does K: Nein, was bedeutet das 'Sein'.
that mean, 'being'?  
   
38:59 Are you putting 'being' Verwenden sie 'Sein' als Gegensatz
as an opposite to becoming? zu 'Werden'?
   
39:02 S: Yes. S: Ja.
K: Ah, then... K: Ah, dann...
   
39:05 the opposite has das Gegenteil, hat sein eigenes
its own opposite. Gegenteil.
   
39:09 S: Well, by 'being' I simply mean S: Nun, mit 'Sein' meine ich schlicht
a state which is not in a process einen Zustand der nicht in einem Prozess
   
39:17 of going somewhere else des Werdens in der Zeit ist.
in time.  
   
39:19 K: Which means K: Das heißt Unbeweglichkeit.
non-movement.  
   
39:26 S: I suppose so. S: Das nehme ich an.
B: You could say that, yes. B: Ja, das könnten Sie sagen.
   
39:30 K: Non-movement. K: Unbeweglichkeit.
   
39:31 B: If you say what you mean B: Wenn Sie dazu sagen,
by movement, dass Sie mit
   
39:33 that it doesn't mean it's static, unbeweglich nicht statisch meinen.
to say it's non-movement.  
   
39:35 K: No, it's dynamic, K: Nein, es ist dynamisch, na klar.
of course.  
   
39:37 B: Dynamic, but it's B: Dynamisch, aber das ist ein
a little difficult. wenig schwierig.
   
39:39 K: There is no moving K: Da ist keine Bewegung von hier
from here to there. nach da.
   
39:42 B: But there is another kind B: Aber vielleicht eine andere Art der
of movement, perhaps. Bewegung.
   
39:45 K: That's what I want K: Das ist was ich ergründen will.
to go into.  
   
39:49 If we use the word Wenn wir das Wort 'Sein' nutzen,
'being',  
   
39:54 without movement, so ist es ohne Bewegung, ohne Denken,
it is without thought,  
   
40:00 without time, ohne Zeit;
   
40:04 which is the movement welches die Bewegung ist,
which we know. die wir kennen.
   
40:09 But the other Aber das Andere
   
40:13 has its own dynamism, hat seine eigene Dynamik,
   
40:17 its own movement, seine eigene Bewegung,
but not this movement, aber nicht diese Bewegung
   
40:21 the time movement, der Zeit, die Bewegung des Denkens.
the thought movement.  
   
40:24 Is that what you call Ist es das was Sie 'Sein' nennen?
'being'?  
   
40:31 S: I suppose it is. S: Das nehme ich an.
   
40:39 K: Is that 'being' K: Ist dieses 'Sein' still?
silent?  
   
40:45 You follow, sir? Verstehen Sie, Sir?
   
40:47 We have various Wir kennen verschiedene Formen
forms of silence. der Stille.
   
40:51 Right? Richtig?
S: Yes. S: Ja.
   
40:55 It may not be silent Es mag nicht still sein im Sinne von
in the sense of soundless. geräuschlos.
   
41:01 K: I am using the word K: Ich nutze das Wort 'Stille' in
'silence' in the sense, dem Sinn;
   
41:04 without a single ohne eine einzige Bewegung des
movement of thought. Denkens.
   
41:09 S: Well, in that sense it must be S: Nun in diesem Sinne muss es still sein,
silent, almost by definition. fast schon per Definition.
   
41:12 K: Yes. So, has my mind, the mind, K: Ja. Hat also mein Bewusstsein - das
has it stopped thinking? Bewusstsein - hat es aufgehört zu denken?
   
41:22 Has - not stopped thinking - Hat es - nicht aufgehört zu denken - hat
has thought found its own place das Denken seinen eigenen Platz gefunden
   
41:27 and therefore und daher
   
41:31 it's no longer moving, ist es nicht länger in Bewegung,
chattering, pushing around? plappernd, herumkommandierend?
   
41:39 Because there is no controller. Weil es da keinen Kontrolleur gibt.
You follow? Verstehen Sie?
   
41:51 Because when there is Weil, wenn da eine großartige
a great silence Stille ist,
   
41:57 then that which dann ist da das was
is eternal is. ewig ist.
   
42:00 You don't have to enquire Sie müssen keine Nachforschung
about it. darüber anstellen.
   
42:06 It's not a process. Es ist kein Prozess.
   
42:09 It isn't something Es ist nicht etwas das Sie erreichen,
you achieve, my god! mein Gott!
   
42:15 By fasting, by rituals, Durch Fasten, durch Rituale,
by all these absurdities. durch irgendeine dieser Absurditäten.
   
42:26 Sir, you hear that. Sir, Sie hören das.
H: Yes. H: Ja.
   
42:29 K: You hear K: Sie hören Herr X das sagen.
X saying that.  
   
42:32 What value has it? Was für einen Wert hat das?
   
42:37 Value in the sense - Wert in dem Sinn - wie gehen
what do you do with it? Sie damit um?
   
42:45 Has it any importance Hat es irgendeine Bedeutung
or none at all? oder keine?
   
42:50 Because you are going Weil Sie Ihres Weges gehen.
your way.  
   
42:53 You are a psychologist, Sie sind Psychologe, Sie werden Ihren
you'll go your way, I'll go my way, Weg einschlagen, ich den meinen,
   
42:58 because I have said what I have weil ich gesagt habe, was ich zu sagen
to say, and there it ends. habe, und da endet es.
   
43:03 Then what? Dann was?
   
43:05 Somebody comes along and says, Jemand kommt daher und sagt,
'I'll tell you what he means'. 'Ich werde dir sagen was er meinte'.
   
43:12 You haven't the time. Sie hatten nicht die Zeit.
He has a little time, he says, Er hat ein wenig Zeit, so sagt er,
   
43:16 'I'll tell you 'Ich erzähle Ihnen alles darüber'.
all about it'.  
   
43:18 And you are caught. Und Sie sind gefangen.
   
43:22 This is what is Das ist es was geschieht.
happening.  
   
43:28 From the ancient of times, Seit jeher,
the Sumerians, die Sumerer,
   
43:32 the Egyptians, the Babylonians die Ägypter, die Babylonier
- they have played this. - die haben dieses Spiel gespielt.
   
43:35 And we are doing still Und wir tun nachwievor dieselbe
the same kind of nonsense. Art von Unsinn.
   
43:41 And I say, what has Und ich sage, was hat die Religion
religion done to man? dem Menschen gebracht?
   
43:45 It hasn't helped him. Sie hat ihm nicht geholfen.
   
43:51 It has given him Sie hat ihm romantischen, illusorischen
romantic illusory comfort. Komfort gegeben.
   
43:57 Actually look what - we're killing Und im Eigentlichen - wir töten uns
each other - I won't go into that. gegenseitig - darauf gehe ich nicht ein.
   
44:14 So, sir, let's begin. So, Sir, lassen Sie uns beginnen.
   
44:17 What is a healthy mind? Was ist eine gesundes Bewusstsein?
   
44:28 H: It's a mind that's H: Es ist ein Bewusstsein, dass nicht
not caught so in this... gefangen ist, so dass...
   
44:31 K: A mind that's K: Ein Bewusstsein, dass ganz ist,
whole, healthy, gesund,
   
44:34 sane, holy ausgeglichen, heilig
- H-O-L-Y - holy. - heilig - heilig.
   
44:38 All that means All das bedeutet ein gesundes
a healthy mind. Bewusstsein.
   
44:46 That's what we started Darüber haben wir unser Gespräch
discussing. begonnen.
   
44:48 What is a healthy Was ist ein gesundes
mind? Bewusstsein?
   
44:53 The world is Die Welt ist so neurotisch.
so neurotic.  
   
44:58 How are we going to tell you, Wie werden wir, oder Sie, als ein
as an analyst, as a psychologist, Psychoanalytiker, oder Psychologe,
   
45:03 how are you going to tell people wie werden wir den Leuten erklären
what is a healthy mind, was ein gesundes Bewusstsein ist,
   
45:05 nobody's going niemand wird dem Aufmerksamkeit
to pay attention to it. schenken.
   
45:10 They'll listen to the tape, Sie werden sich die Kassette anhören,
to television, oder im Fernsehen,
   
45:13 they'll agree, but they'll go on sie werden zustimmen, aber sie werden
their own way. weiter machen wie bisher.
   
45:19 So what do we do? Also was machen wir?
How do we… Wie können wir...
   
45:22 First of all, do I have Zunächst einmal, habe ich selbst ein
a healthy mind? gesundes Bewusstsein?
   
45:31 Or is it just a lot of Oder sind das alles nur eine Menge
pictures, words, images? von Billdern, Worten, Vorstellungen?
   
45:41 A mind that's Ein Bewusstsein, dass vollkommen
totally unattached frei von Anhaftung ist,
   
45:45 to my country, bezüglich 'meinem Land',
to my ideas, 'meine Idee',
   
45:48 all totally dispassionately allem gegenüber vollkommen
unattached. leidenschaftslos ungebunden.
   
45:58 H: Are you suggesting that H: Schlagen Sie vor, dass ich nur dann
only then am I in a position in der Lage bin
   
46:01 to talk to anybody? mit jemandem darüber zu sprechen?
K: Obviously. K: Offensichtlich.
   
46:03 Obviously. Offensichtlich.
   
46:06 I may be married, Ich mag verheiratet sein,
I may, ich mag,
   
46:09 but why should I be doch warum sollte ich anhaften an
attached to my wife? meiner Frau?
   
46:14 H: Then it's an idea of marriage, H: Dann ist es eine Idee von Ehe,
it's not a marriage. es ist keine Ehe.
   
46:17 K: But love is K: Aber Liebe ist nicht Anhaftung.
not attachment.  
   
46:23 So, have I realised Habe ich das also verwirklicht in
that in my life? meinem Leben?
   
46:25 A healthy mind that says, 'I love, Ein gesundes Bewusstsein, das sagt, 'Ich
therefore there is no attachment'. liebe, daher ist da keine Anhaftung'.
   
46:31 Is that possible? Ist das möglich?
   
46:35 S: Sir, you make it sound so easy S: Sir, Sie lassen es so einfach und
and so difficult at the same time, zugleich schwierig klingen, weil...
   
46:41 because... K: Ich sehe nicht warum es schwierig sei.
K: I don't see why it's difficult.  
   
46:43 S: Because, you see, S: Weil ich höre was sie sagen,
I hear what you say,  
   
46:46 I think this is absolutely und ich denke, dass das absolut
wonderful stuff. wunderbares Zeug ist.
   
46:49 I want to have a healthy mind, Ich möchte ein gesundes Bewusstsein haben
I want to be in a state of being, und im 'Sein' stehen,
   
46:52 and then I realise und dann wird mir klar, dass ich
that it's back into this, zurückfalle in 'dieses',
   
46:55 that I can't become dass ich es nicht werden kann, dieser
in a state of having a healthy mind, Zustand des gesunden Bewusstseins,
   
46:58 and I can't move by an act of will und ich kann mich nicht durch einen Akt
or desire into this state. des Willens oder Verlangens dahin bewegen.
   
47:04 It has to happen. And it can't Es muss geschehen. Und es kann nicht durch
happen through any act of my will. irgendeinen Akt meines Willens geschehen.
   
47:08 K: No. So… K: Nein. Nun...
   
47:10 S: So I have to let it happen S: Ich muss es geschehen lassen,
in some sense. im gewissen Sinn.
   
47:12 K: So we begin K: Also beginnen wir zu ergründen.
to enquire.  
   
47:15 You begin to say, Sie beginnen also zu sagen,
now, why? warum?
   
47:17 Why am I not healthy? Warum bin ich nicht gesund?
Am I attached to my house? Hänge ich an meinem Haus?
   
47:21 I need a house, Ich brauche ein Haus,
why should I be attached to it? warum sollte ich daran hängen?
   
47:25 A wife, relationship, Eine Ehefrau, Beziehung,
I can't exist without relationship, ich kann nicht ohne Beziehung leben,
   
47:32 life is relationship. Leben ist Beziehung.
   
47:35 But why should I be Aber warum sollte ich an einer Person
attached to a person? anhaften?
   
47:38 Or to an idea, to a faith, Oder an einer Idee, einem Glauben,
to a symbol - you follow? - einem Symbol - verstehen Sie? -
   
47:42 the whole cycle of it: der gesamte Kreislauf des Ganzen:
   
47:46 to a nation, to my guru, an einer Nation, an meinem Guru,
to my god. You follow? meinem Gott. Folgen Sie?
   
47:50 Attached means attached Anhaftung bedeutet von Grund auf
right through. anhaften.
   
47:52 A mind can be free of all that. Das Bewusstsein kann von all dem frei
Of course it can. sein. Natürlich kann es das.
   
47:58 S: But not just by wanting S: Aber nicht allein durch das Verlangen
to be free of it. frei zu sein.
   
48:00 K: No. But seeing K: Nein. Aber durch das Erkennen der
the consequences of it, Konsequenzen,
   
48:04 seeing what is das Erkennen dessen,
involved in it, was damit verbunden ist;
   
48:09 the pain, the pleasure, the agony, das Leiden, das Verlangen, die Qualen,
the fear - you follow? - die Angst - verstehen Sie? -
   
48:12 all of that is involved in it. all das ist damit verbunden.
   
48:17 Such a mind is Ein solches Bewusstsein ist ein
an unhealthy mind. ungesundes Bewusstsein.
   
48:26 S: Yes, but one can even agree S: Ja, aber selbst wenn man dem zustimmt,
with that, one can even see it, selbst wenn man es sieht,
   
48:29 one can even see the movements selbst wenn man die Bewegungen der
of one's attachments, eigenen Anhaftung sieht,
   
48:32 one can even see the destructive selbst wenn man die zerstörerischen
consequences of all this. Konsequenzen all dessen sieht;
   
48:36 But that doesn't in itself seem scheint diese Tatsache allein es nicht
automatically to dissolve it. automatisch auflösen.
   
48:39 K: Of course not. So, it brings in K: Gewiss nicht. Das wirft eine ganze
quite a different question. andere Frage auf.
   
48:46 Which is, sir, do you hear it Die da ist, Sir: Hören Sie es bloß mit
merely with your sensory ears, ihrem sinnesorganischen Ohr,
   
48:52 or do you really hear it? oder hören Sie es wirklich?
   
48:57 You understand my question? Verstehen Sie meine Frage?
S: Yes. S: Ja.
   
48:59 K: Is it just casual, verbal, sensory K: Ist es bloß beiläufig, verbal, ein
hearing, or hearing at depth? Sinneseindruck, oder ein Hören in Tiefe?
   
49:15 If you hear it at the greatest depth, Wenn Sie es aus tiefster Tiefe hören,
then it's part of you. dann ist es Teil von Ihnen.
   
49:21 I don't know if... Ich weiß nicht ob...
   
49:23 B: I think that generally one B: Ich denke das man für gewöhnlich nicht
doesn't hear at the greatest depth, aus tiefster Tiefe hört,
   
49:27 and something is stopping it, und etwas behindert es.
you see. All the conditioning. All die Konditionierung.
   
49:31 K: And also, probably K: Und wahrscheinlich wollen wir es
we don't want to hear it. auch nicht hören.
   
49:34 B: But the conditioning B: Aber die Konditionierung lässt uns
makes us not want to hear it. nicht hören wollen.
   
49:36 K: Of course, of course. K: Gewiss, gewiss.
   
49:38 B: We're unwilling B: Wir nicht gewillt es zu tun.
to do so.  
   
49:40 K: How can I say to my wife, K: Wie kann ich zu meiner Frau sagen, 'Ich
'I love you but I am not attached'? liebe dich aber ich hänge nicht an dir?'
   
49:44 She'll say, 'What the hell Sie wird sagen, 'Wovon zum Teufel
are you talking about?' sprichst du?'
   
49:57 But if one sees the absolute Aber wenn man die absolute
necessity Notwendigkeit sieht,
   
50:05 to have a healthy mind, ein gesundes Bewusstsein zu haben,
   
50:14 and the demand for it, und die Forderung danach, nicht bloß
not only in myself, in mir selbst,
   
50:18 but in my children, sondern in meinen Kindern,
my society. meiner Gesellschaft.
   
50:23 H: But you don't mean by that H: Aber damit meinen Sie nicht, ständig
going around demanding of myself von mir oder Anderen
   
50:25 and other people zu fordern sie sollten
that they become healthy. gesund werden.
   
50:27 K: No, no. K: Nein, nein.
I demand in myself. Ich fordere es in mir selbst.
   
50:30 I ask why is not Ich frage, warum ist mein Bewusstsein
my mind healthy? nicht gesund?
   
50:34 Why is it neurotic? Warum ist es neurotisch?
   
50:41 Then I begin Dann beginne ich zu ergründen.
to enquire.  
   
50:45 I watch, I attend, Ich beobachte, bin aufmerksam,
I am diligent in what I am doing. ich bin achtsam in allem was ich tue.
   
50:53 B: It seems to me that you said B: Es scheint mir als hätten Sie
that we must have to see gesagt, dass man die
   
50:56 the absolute necessity absolute Notwendigkeit eines gesunden
of a healthy mind, but I think, Bewusstseins sehen muss,
   
50:58 we've been conditioned dabei wurden wir dazu konditioniert,
to the absolute necessity  
   
51:01 of maintaining attachment. Anhaftung unbedingt aufrecht zu
  erhalten.
   
51:03 And that's what we hear, Denn das ist es was wir empfinden,
right? nicht wahr?
   
51:10 S: Well, we haven't necessarily, S: Nun, vielleicht haben wir das nicht,
there are many people, es gibt viele die
   
51:13 who've seen that erkannten, dass es all diese Probleme
there's all these problems, gibt,
   
51:15 there's something wrong dass da etwas falsch läuft im
with the mind, Bewusstsein,
   
51:17 they feel that something to be done sie empfinden, dass etwas geschehen
about it, and all that, muss, und all das,
   
51:20 and then take up some kind und dann beginnen sie irgendeine Art
of spiritual practice, der spirituellen Praxis,
   
51:23 meditation, whatnot. Meditation, was nicht alles.
   
51:25 Now, you're saying that Nun sagen Sie, dass alle diese Arten
all these kinds of meditation, der Meditation,
   
51:27 concentrating on chakras, sich auf Chakras zu konzentrieren,
and whatnot, und so weiter,
   
51:30 are all just the same dass das alles bloß ein und dieselbe
kind of thing. Leier ist.
   
51:34 K: I have played K: Ich habe diese Spiele vor langer Zeit
that trick long ago. ausprobiert.
   
51:37 S: Yes. S: Ja.
   
51:40 K: And I see the absurdity K: Und ich erkenne die Absurdität
of all that. die darin liegt.
   
51:43 That is not going Das wird das Denken nicht zu einem
to stop thought. Ende bringen.
   
51:48 S: Well, some of these methods S: Nun, einige dieser Methoden versprechen
are supposed to. das.
   
51:52 I don't know if they do or not. Ich weiß nicht ob sie es tun oder nicht.
They've never done it for me, or... Für mich jedoch nicht, oder...
   
51:57 but I don't know if that's because jedenfalls weiß ich nicht ob es daran
I haven't done them enough. liegt, dass ich es zu kurz ausprobierte.
   
52:00 K: So, instead of going K: Also, anstelle das alles durchzumachen,
through all that business  
   
52:02 why don't you find out, warum finden Sie nicht heraus, lassen
let's find out what is thought, Sie uns herausfinden, was Denken ist,
   
52:06 whether it can end, ob es enden kann,
what is implied. was das bedeutet.
   
52:09 You follow? Dig! Verstehen Sie? Graben Sie!
   
52:22 Sir, at the end of these Sir, am Ende dieser vier Gespräche
four discussions  
   
52:28 have you got haben Sie da ein gesundes Bewusstsein?
healthy minds?  
   
52:35 Have you got a mind Haben Sie ein Bewusstsein, dass nicht
that is not confused, verwirrt ist,
   
52:40 groping, floundering, unwirsch herumtastend,
   
52:44 demanding, asking? fordernd, fragend?
   
52:47 You follow, sir? Verstehen Sie, Sir?
   
52:49 What a business! Was für ein Treiben!
   
52:56 It's like seeing Es ist so wie eine Schlange
a rattler and say, zu sehen und zu sagen,
   
52:58 'Yes, that's a rattler, 'Ja, das ist eine Schlange, der werde ich
I won't go near it'. Finished! mich nicht nähern'. Schluss.
   
53:01 H: It looks from the inside like H: Vom Innern her sieht es aus wie ein
this is a tremendous deep problem, enormes, tiefes Problem,
   
53:05 that's very difficult dass sehr schwer zu lösen ist,
to solve,  
   
53:07 and you're saying und von Außen sagen Sie,
from the outside,  
   
53:09 that it's just like seeing a rattler, dass ist bloß wie eine Schlange zu sehen
and you don't go near it, und
   
53:11 there's nothing to it. sich nicht zu nähern, ganz einfach.
   
53:13 K: It is like that with me. K: So ist es für mich.
H: Yes. H: Ja.
   
53:16 K: Because I don't want to achieve K: Weil ich nicht Nirvana oder den Himmel
nirvana, or heaven, or anything. oder sonst was erreichen will.
   
53:20 I say, 'Look' Ich sage, 'Schau hin' - verstehen Sie?
- you follow?  
   
53:23 H: Well, I think it's interesting, H: Nun ich denke es ist interessant,
why it looks so deep dass es so tief aussieht
   
53:26 when in fact it isn't. während es in Wahrheit nicht ist.
   
53:30 K: No, sir, we are all K: Nein, Sir, wir sind bloß alle
so very superficial. so sehr oberflächlich.
   
53:35 Right? Richtig?
   
53:37 And that seems Und das scheint uns zu
to satisfy us. befriedigen.
   
53:41 That's our... Das ist unser...
good house, good wife, gutes Haus, gute Frau,
   
53:44 good job, good relationship - guter Job, gute Beziehung -
don't disturb anything. lassen Sie mich in Frieden.
   
53:51 I'll go to church, Ich werde zur Kirche gehen,
you go to the mosque, Sie zur Moschee,
   
53:53 I'll go to the temple Ich gehe zum Tempel
- keep things as they are. - lassen wir es wie es ist.
   
53:59 H: Then you're saying, H: Dann sagen Sie, dass wir es nicht
we don't even want to look at it. einmal sehen wollen.
   
54:01 K: Of course not. K: Gewiss nicht.
H: But say, we come with a problem... H: Aber angenommen, wir haben ein Problem.
   
54:04 K: If Mrs. Thatcher and the gentleman K: Wenn Mrs. Thatcher und der Herr in
in Argentina looked at it, Argentinien sich vor Augen führten wie
   
54:08 how tribalistic they are nationalistisch sie sind
- they would stop it. - würden sie es beenden.
   
54:17 But they don't, because Aber das tun sie nicht, weil die
the public doesn't want it. Öffentlichkeit es nicht will.
   
54:20 British - you follow? Britisch - verstehen Sie?
   
54:23 We are educated to be cruel Wir werden dazu erzogen grausam zueinander
to each other. zu sein.
   
54:30 I won't go Darauf werde ich nicht näher
into all that. eingehen.
   
54:37 So, a healthy mind Das ist also ein gesundes Bewusstsein,
is that, sir. Sir.
   
54:41 A healthy mind is Ein gesundes Bewusstsein ist ohne
without any conflict. jeglichen Konflikt.
   
54:52 Then it is Dann ist es ein holistisches
a holistic mind. Bewusstsein.
   
54:58 And then there's a possibility Und dann gibt es da die Möglichkeit, dass
of that which is sacred to be. das was heilig ist, sein kann.
   
55:03 Otherwise all this Ansonsten ist all das hier so
is so childish. kindisch.