Krishnamurti Subtitles

Das Verstehen von Meditation erfordert Ordnung

San Diego - 7 April 1970

Public Talk 3



0:20 Krishnamurti: I would like, Wenn Sie mir gestatten,
if I may, this evening, würde ich heute Abend
   
0:27 talk about über die
   
0:36 the implications Auswirkungen der Meditation sprechen,
of meditation  
   
0:44 and what is necessary und was notwendig ist, um einen Geist
for a mind  
   
0:51 that is capable zu haben, der wirklich
of really true meditation wahrhaft meditieren kann.
   
0:58 – what is the first step, Was ist der erste Schritt?
as it were.  
   
1:08 First of all, Ich denke, dass
   
1:15 I think one has to understand man zuallererst
   
1:18 the meaning of the word ‘freedom’. die Bedeutung des Wortes
  "Freiheit" verstehen muss.
   
1:32 For most of us, Für die meisten von uns bedeutet Freiheit,
freedom implies  
   
1:39 freedom to express ourselves, die Freiheit sich auszudrücken,
   
1:45 or freedom to do oder die Freiheit, das zu
what we like in society, tun, was wir tun möchten,
   
1:54 or freedom to think oder die Freiheit, das zu
what we like, denken, was wir denken möchten,
   
2:01 or freedom from a particular oder die Freiheit von einer
tiresome habit, bestimmten lästigen Gewohnheit,
   
2:09 or a particular idiosyncrasy, oder von einer bestimmten
and so on. Abneigung und so weiter.
   
2:20 To understand what is freedom – Es scheint mir absolut notwendig zu sein,
   
2:25 because that seems to me dass ein Geist, der fähig sein möchte,
absolutely necessary ohne jede Entstellung zu meditieren,
   
2:30 for a mind that is capable verstehen muss,
without any distortion,  
   
2:39 to be able to meditate. was Freiheit bedeutet.
   
2:50 For most of us, Die meisten von uns verlangen Freiheit,
we demand freedom,  
   
2:56 politically or religiously, politisch oder religiös,
   
3:01 or to think what we like, wir möchten Denken
  dürfen, was wir wollen,
   
3:06 and there is the freedom of choice. und da gibt es noch die
  Entscheidungsfreiheit.
   
3:20 Political freedom is all right Freiheit auf der politischen Ebene ist
and one must have it, in Ordnung, und diese muss man haben,
   
3:31 but for most of us, aber die meisten von
we never demand and find out uns untersuchen nie,
   
3:37 whether it is at all possible ob es möglich ist,
to be free inwardly. innerlich frei zu sein.
   
3:45 Our mind is a slave Unser Geist ist ein Sklave
to its own projections, seiner eigenen Projektionen,
   
3:52 to its own demands, seiner eigenen Forderungen,
  Sehnsüchten und Erfüllungen.
   
3:56 to its own desires and fulfilments.  
   
4:02 The mind is a slave Der Geist ist ein Sklave
to its cravings, seines Verlangens,
   
4:10 to its appetites. seines Appetits.
   
4:14 And apparently Und scheinbar fragen wir uns nie,
we never ask  
   
4:18 whether it is at all possible ob es möglich ist,
to be free inwardly. innerlich frei zu sein.
   
4:25 But we are always wanting Aber wir verlangen ständig
freedom outwardly – nach Freiheit im Äußeren,
   
4:31 to go against the society, um uns gegen die Gesellschaft zu richten,
   
4:36 against a particular gegen eine bestimmte
structure of society. Struktur der Gesellschaft.
   
4:47 And this revolt Und diese Revolte gegen die Gesellschaft,
against society,  
   
4:52 which is taking place die überall auf der Welt stattfindet,
all over the world,  
   
4:57 is a form of violence ist eine Form der Gewalt, die uns zeigt,
   
5:02 which indicates dass man sich auf eine
that one is concentrating äußere Veränderung konzentriert,
   
5:07 on an outward change ohne einer inneren Veränderung.
without the inward change.  
   
5:24 So violence plays Also spielt die Gewalt eine
an extraordinary part in our life. besondere Rolle in unserem Leben.
   
5:31 We never ask Wir fragen uns nie, ob der Geist
whether the mind can be  
   
5:34 completely and utterly vollständig von Gewalt
free from violence. befreit werden kann.
   
5:40 We have accepted it Wir haben es als ein Teil
as part of life, unseres Lebens akzeptiert,
   
5:44 as we have accepted war so, wie wir auch den Krieg als
as a way of life. eine Art zu Leben akzeptiert haben.
   
5:50 And we have Und wir haben unsere bevorzugten Kriege,
our favourite wars –  
   
5:57 you may not like vielleicht mögen Sie einen
this particular war, bestimmten Krieg nicht,
   
6:02 but you don’t mind aber Sie haben nichts dagegen,
having other kinds of wars. andere Kriege zu führen.
   
6:12 And there will be Und es wird immer Kriege geben,
always wars –  
   
6:16 and there have been und es gibt schon seit 5000 Jahren Kriege,
for 5,000 years wars,  
   
6:22 because man has accepted denn der Mensch hat den Krieg
violence as the way of life. als eine Art zu Leben akzeptiert.
   
6:30 And we never question Und wir stellen uns nie
  die Frage, ob der Geist
   
6:33 whether the mind  
can be really and truly, deeply,  
   
6:39 be free of violence. wirklich tiefgreifend von
  Gewalt befreit werden kann.
   
6:53 And the permissive society Und die freizügige Gesellschaft,
in which we live, in der wir leben,
   
6:56 the culture which is gradually die Kultur, die sich allmählich
coming out of this society, aus dieser Gesellschaft ergibt,
   
7:06 to do what one likes zu tun, was man mag, oder
or choose what one likes, zu wählen, was man mag,
   
7:14 it is still an indication ist immer noch ein Anzeichen der Gewalt.
of violence.  
   
7:19 Where there is choice Dort, wo es eine Wahl gibt,
there is no freedom. gibt es keine Freiheit.
   
7:27 Choice implies confusion, Eine Wahl impliziert nicht
not clarity. Klarheit, sondern Verwirrung.
   
7:33 When you see something Wenn Sie etwas ganz klar sehen,
very clearly,  
   
7:37 there is no choice, gibt es keine Wahl, sondern nur Handlung.
there is only action.  
   
7:41 It is only a confused mind Nur der verwirrte Geist hat eine Wahl.
that chooses.  
   
7:49 And choice is an indication Die Wahl ist ein Indiz für
of the lack of freedom das Fehlen von Freiheit,
   
7:57 and therefore in choice und daher gibt es in der Wahl
there is resistance, conflict. einen Widerstand, einen Konflikt.
   
8:09 And so our life as it is now Daher basiert unsere jetzige
is based on violence. Art zu Leben auf Gewalt.
   
8:17 Our life is conditioned Unser Leben ist konditioniert
by the verb ‘to be’. durch das Verb "zu sein".
   
8:30 Please, this is important Bitte, es ist wichtig zu verstehen,
to understand,  
   
8:37 how our life is guided wie unser Leben durch das Verb
and conditioned by the verb ‘to be’: "zu sein" geleitet und konditioniert wird:
   
8:49 one has been, one is, man war, man ist und man wird sein.
and one will be.  
   
8:57 The idea in that verb is Die Idee hinter diesem Verb ist,
to arrive, to succeed, anzukommen, Erfolg zu haben,
   
9:04 to achieve, to become, etwas zu erreichen, etwas zu werden,
   
9:11 gradually attain peace, schrittweise Frieden zu finden,
   
9:17 gradually get rid of the things uns schrittweise von den Dingen
that hinder us. zu befreien, die uns behindern.
   
9:25 So the verb ‘to be’ Das Verb "zu sein" ist die Konditionierung
  des Verstandes in der Zeit.
   
9:28 is the conditioning  
of the mind in time.  
   
9:37 Right? Richtig?
   
9:39 Do, please, follow this. Bitte folgen Sie mir.
   
9:47 Because enlightenment is not Denn Erleuchtung ist überhaupt
a matter of time at all. keine Frage der Zeit.
   
9:59 Understanding is not a matter Verständnis ist keine Frage der
of gradual sensitivity; schrittweisen Feinfühligkeit,
   
10:09 either one understands it entweder versteht man es
immediately or not at all. sofort, oder überhaupt nicht.
   
10:17 As long as the mind is So lange der Geist durch
conditioned by that verb, dieses Verb konditioniert ist,
   
10:25 and as most minds are, und die meisten sind es,
   
10:30 all our moral structure basieren auch unsere
is based on that. moralischen Strukturen darauf.
   
10:37 I will be good, Ich werde gut sein,
   
10:42 I will gradually achieve ich werde schrittweise einen bestimmten
a certain state of mind, and so on. Zustand des Geistes erreichen.
   
10:57 So one has to be aware Also muss man diesem
of this dangerous word. gefährlichen Wort gewahr sein.
   
11:07 And find out whether the mind Und man muss herausfinden, ob der
can be free of the word, Geist vom Wort befreit werden kann,
   
11:15 because the word denn das Wort ist niemals die Sache,
is never the thing,  
   
11:19 the description is die Beschreibung ist
never the described. niemals das Beschriebene.
   
11:25 And yet we are satisfied Und dennoch begnügen wir
with the description, uns mit der Beschreibung
   
11:30 with the explanations. und den Erklärungen.
   
11:42 So, as I said, we are going Wie ich sagte, werden wir
to go into this question nicht nur der Frage nachgehen,
   
11:50 of not only what is meditation – was Meditation ist,
   
11:56 and I believe that is a new word und ich glaube, dass es sich
  dabei um ein neues Wort handelt,
   
11:59 that you have learnt  
in this country,  
   
12:03 brought from the East, das Sie in diesem Land
  vom Osten gelernt haben,
   
12:10 and one doesn’t know und man kennt die vollständige
the full meaning of that word. Bedeutung dieses Wortes nicht.
   
12:15 But before we go into that, Aber, bevor wir dem nachgehen,
   
12:18 which is a very complex was eine sehr komplexe
and the most important thing, und wichtige Sache ist,
   
12:22 meditation is the most Meditation ist das schönste im Leben,
beautiful thing in life,  
   
12:26 if you know what meditation is. wenn Sie wissen, was Meditation ist.
   
12:30 But before one can meditate Aber, bevor man meditieren
one must understand kann, muss man verstehen,
   
12:35 what is living, what is love was Leben ist, was Liebe ist
and what is death. und was der Tod ist.
   
12:42 If you don’t understand that, Wenn Sie diese Dinge nicht
your meditation is merely an escape, verstehen, ist Ihre Meditation
   
12:50 is a form of self-hypnosis. nur eine Flucht und eine
  Form der Selbsthypnose.
   
12:56 Right? Richtig?
   
12:59 So you must lay the foundation, Also dürfen Sie die Grundlage
  nicht schrittweise legen.
   
13:06 not gradually.  
   
13:10 There must be order Es muss Ordnung geben,
   
13:14 before the mind can bevor der Geist vollständig die Bedeutung
fully comprehend  
   
13:19 the significance von Meditation verstehen kann,
of what meditation is,  
   
13:26 there must be es muss vollständige Ordnung geben.
complete order,  
   
13:30 which means Dies bedeutet das Ende aller Konflikte,
the end of all conflict,  
   
13:35 all disturbance, aller Unruhen,
   
13:40 all disorder jeder Unordnung in einem selbst,
within oneself,  
   
13:45 otherwise your sitting down ansonsten setzten Sie
in a corner by yourself sich allein in eine Ecke,
   
13:51 for ten minutes a day für zehn Minuten am
  Tag, und denken sich,
   
13:54 and thinking you are going to Sie werden meditieren oder
meditate or achieve enlightenment, Erleuchtung erreichen.
   
13:58 is nonsense, Das ist Unsinn, wenn Sie
if you don’t mind my saying so. mir den Ausdruck gestatten.
   
14:07 So one has to understand Also muss man verstehen,
what living is. was Leben bedeutet.
   
14:14 And one can understand Und dies versteht man nur,
that only  
   
14:20 by observing wenn man betrachtet,
what actually it is, was es tatsächlich ist,
   
14:28 not in opposition nicht im Vergleich zu einem Konzept,
to a concept,  
   
14:37 to a formula, to an ideology, zu einer Formel oder einer Ideologie,
   
14:41 but actually what it is. sondern, was es tatsächlich ist.
   
14:46 So one must be free Also muss man frei sein, um
to observe actually tatsächlich sehen zu können,
   
14:52 what our life is, was unser Leben ist,
   
14:55 not what it should be. und nicht, was es sein sollte.
   
15:02 If you are thinking in terms Wenn Sie im Sinne von dem,
of what it should be, was es sein sollte denken,
   
15:06 then you are totally avoiding dann vermeiden Sie vollständig
what actual life is. das tatsächliche Leben.
   
15:16 So what is this life Was also ist dieses
that we are living, Leben, das wir leben?
   
15:23 this life, Das tatsächliche tägliche Leben
the actual daily life  
   
15:29 is disorder, ist Unordnung,
   
15:35 isn’t it? oder nicht?
   
15:39 There is conflict, Da sind Konflikte,
   
15:44 there is driving ambition, da ist die antreibende Ambition,
   
15:52 there is battle da sind die Kämpfe in uns selbst,
in ourselves,  
   
15:58 opposing contradictory gegensätzliches widersprüchliches
desires and wills, Verlangen und Wünsche,
   
16:08 endless frustrations. endlose Frustration.
   
16:15 And there is frustration Und es gibt Frustration,
   
16:16 because we have never weil wir nie verstanden
understood what fulfilment is, haben, was Erfüllung ist.
   
16:20 and if there is such a thing Wenn es so etwas wie Erfüllung gibt.
as fulfilment.  
   
16:27 What is there to fulfil? Was gibt es zu erfüllen?
   
16:31 One’s own particular Die eigenen kleinen Ambitionen,
little ambition,  
   
16:35 one’s own appetites, envies, den eigenen Appetit, Neid,
  die Ambition jemand zu sein?
   
16:40 ambitions to be somebody?  
   
16:46 And what is that centre Und was ist das Zentrum,
that demands all this? das dies alles verlangt?
   
16:54 Is not that very centre Ist nicht dieses Zentrum
the cause of disorder? die Ursache der Unordnung?
   
17:04 And without bringing about Und ohne Ordnung in
order in that life, das Leben zu bringen,
   
17:09 complete mathematical order, vollständige mathematische Ordnung,
   
17:20 life has very little meaning – hat das Leben kaum Bedeutung.
   
17:26 going to the office every day Für die restlichen 60 Jahre
for the rest of the 60 years, jeden Tag in das Büro zu gehen,
   
17:31 or 40 years, oder 40 Jahre,
   
17:34 living in this mit diesem ständigen Kampf lebend,
constant battle  
   
17:38 between ‘what is’ zwischen dem, "was ist" und
and ‘what should be’, dem, "was sein sollte",
   
17:43 between the frustrated zwischen den frustrierenden Ambitionen
ambitions  
   
17:48 and the simple, clear, und dem einfachen, klaren
beautiful life; und wundervollen Leben,
   
17:59 the images that one has built die Bilder, die man von sich selbst
about oneself and about others, und von anderen erschaffen hat,
   
18:06 the self-centred activity die selbstbezogenen Handlungen,
that is going on all the time, die andauernd stattfinden,
   
18:12 which is isolating each one, die alle isolierend
   
18:18 and therefore dividing. und daher trennend sind.
   
18:22 And that’s our life, Und das ist unser Leben.
a life of conflict, Ein Leben der Konflikte.
   
18:27 a life that has really Ein Leben, das auf diese
no meaning as it is, Art keinen Sinn hat.
   
18:36 a life that is Ein Leben, das ein Schlachtfeld ist.
a battlefield,  
   
18:40 not only in yourself Nicht nur in Ihnen selbst, sondern
but also in your relationship, auch in Ihren Beziehungen.
   
18:48 a life of division, contradiction, Ein Leben der Trennung, Widersprüche,
routine, monotony. Routinen und Monotonie.
   
18:58 And a life that is, Und, wenn Sie dieses Leben
when you look at it very deeply, sehr tiefgründig betrachten,
   
19:02 utterly lonely, ist dieses Leben völlig
  einsam, ohne jegliche Schönheit.
   
19:07 a life that has no beauty.  
   
19:14 And that is our life, Und ohne zu übertreiben,
  ist dies unser Leben.
   
19:17 and we are not exaggerating it,  
   
19:21 if you observe yourself Wenn Sie sich sehr vorsichtig beobachten,
very carefully,  
   
19:26 without any prejudice, bias, ohne Vorurteile und Befangenheit.
   
19:32 when you look Wenn Sie die Menschen
at every human being, auf der Welt betrachten,
   
19:35 right through the world, überall auf der Welt,
   
19:38 the saint, the priest, den Heiligen, den Priester,
   
19:43 the specialist, the careerist, den Spezialisten,
the ordinary layman den Karrieremacher,
   
19:51 are all caught in this. den gewöhnliche Laien.
  Sie sind alle darin gefangen.
   
20:01 And we want to escape from it. Und wir wollen davor fliehen.
   
20:08 And so you escape Und daher fliehen wir
through nationalism, mit dem Nationalismus,
   
20:16 through beliefs, mit dem Glauben,
through dogmas, mit den Dogmen,
   
20:21 through innumerable forms mit den unzähligen Arten der Unterhaltung,
of entertainment,  
   
20:27 in which is included was auch die religiöse
the religious entertainment. Unterhaltung beinhaltet.
   
20:34 That is our life, Das ist unser Leben.
   
20:41 comparing ourselves Wir vergleichen uns mit
with something that should be, etwas, das sein sollte,
   
20:47 comparing ourselves mit etwas, das größer ist,
with the greater, with the nobler, mit etwas, das nobler ist,
   
20:52 with the more intelligent, mit jenen, die intelligenter sind
with the more spiritual, and so on. oder mit jenen, die spiritueller sind.
   
20:58 And therefore Daraus folgen Konflikt und Angst.
conflict and fear.  
   
21:02 This is our life, Das ist unser Leben.
   
21:06 a battle for security, Ein Kampf um die Sicherheit,
   
21:12 and in the very search und durch diese Suche nach Sicherheit,
for security,  
   
21:16 psychological as well as physical, psychisch und auch physisch,
   
21:18 we bring about bringen wir Zerstörung.
destruction.  
   
21:25 These are Dies sind offensichtliche Fakten.
obvious facts.  
   
21:37 And from this Und vor diesen Dingen
we want to escape, wollen wir fliehen,
   
21:40 because man denn der Mensch lebt schon seit
has lived like this  
   
21:44 for thousands Tausenden von Jahren auf diese Art.
and thousands of years,  
   
21:49 with sorrow, confusion Mit Schmerzen, Verwirrung,
and great misery and mischief. Elend und Unheil.
   
22:01 And without changing all that, Und ohne dies alles zu ändern,
   
22:05 completely, radically, vollständig, radikal,
   
22:15 mere outward revolution, kann eine rein äußere Revolution,
   
22:21 changing a particular system das Ersetzen eines bestimmten
for another system, Systems durch ein anderes System,
   
22:27 does not solve diese schmerzende Qual nicht lösen.
this aching agony.  
   
22:39 There is only one revolution, Es gibt nur eine Revolution,
   
22:44 the inward revolution. die innere Revolution.
   
22:56 So, spitting on society, Also ist das Spucken auf die Gesellschaft,
   
23:00 blaming society der Gesellschaft die Schuld für
for your condition, den eigenen Zustand zu geben,
   
23:07 is obviously blaming something bedeutet etwas zu verurteilen,
which you have created – das man selbst erschaffen hat.
   
23:14 it is your society, Es ist Ihre Gesellschaft.
you have built it, Sie haben diese erschaffen,
   
23:21 by your greed, envy, ambition, mit Ihrer Gier, Neid, Ambition,
competitiveness, comparison, Wettbewerb, Vergleichen,
   
23:28 by one’s own inward mit dem eigenen inneren
hatreds, violence. Hass und der Gewalt.
   
23:36 So that is our life, Das also ist unser Leben,
   
23:41 really quite insane life. ein wirklich verrücktes Leben.
   
23:51 Now the question is, Nun ist die Frage, wie man
  dieses Leben ändern kann?
   
23:55 how can that life be changed?  
   
24:03 Not gradually, Nicht Schritt für Schritt,
   
24:07 but immediately. sondern sofort.
   
24:11 Otherwise you’re sowing Ansonsten säen Sie die Saat der Gewalt,
the seed of violence,  
   
24:19 though you may obwohl Sie vielleicht den Frieden wollen,
want peace,  
   
24:21 you are actually sowing in Wirklichkeit säen Sie die
the seeds of enmity, Saat der Feindseligkeit,
   
24:28 misery. des Elends.
   
24:33 So seeing all this, Dies sollen Sie nicht verbal sehen,
nonverbally,  
   
24:41 not as an explanation, nicht als eine Erklärung,
   
24:47 not as an idea, nicht als eine Idee, sondern
  wie es tatsächlich ist,
   
24:50 but seeing it actually as it is,  
   
24:54 feeling it, as you feel hunger, es fühlen, so wie Sie den Hunger fühlen,
   
25:01 therefore being somit haben Sie eine
intimately related to it. intime Beziehung dazu.
   
25:08 And you cannot be deeply, Und Sie können keine tiefe
   
25:15 beautifully related und wundervolle Beziehung
to this living,  
   
25:20 which we call life, zu diesem Leben haben,
   
25:23 as long as you have so lange Sie irgendeine Flucht suchen,
any form of escape from it,  
   
25:30 any form of distortion. irgendeine Entstellung.
   
25:46 So, awareness Also, Bewusstsein ohne Wahl,
without choice,  
   
25:53 to be aware of this whole sich dem ganzen Phänomen
phenomenon of existence, der Existenz bewusst zu sein,
   
26:00 not someone nicht der Existenz eines anderen,
else’s existence,  
   
26:03 not being aware of our life nicht unseres Lebens nach
according to somebody, der Meinung eines anderen,
   
26:10 some philosopher, some guru, eines Philosophen, eines Gurus
some psychologist, oder eines Psychologen,
   
26:16 but being aware sondern sich dieser Sache
of it actually, tatsächlich bewusst zu sein,
   
26:21 because you indem Sie diese selbst sehen.
yourself see it.  
   
26:34 If one is so completely aware of it, Wenn man sich der Sache so
  vollständig bewusst ist, und das
   
26:39 and one must,  
   
26:44 because one cannot possibly müssen wir sein, denn man kann
live as we are living – nicht so leben, wie wir es tun,
   
26:55 we are talking inwardly, wir sprechen vom Inneren,
psychologically, vom Psychischen,
   
27:00 a life that is so torn. ein Leben, das so zerrissen ist.
   
27:09 And if we want order, Und, wenn wir Ordnung möchten,
   
27:16 and order is virtue, und Ordnung ist eine Tugend,
   
27:21 order demands discipline, Ordnung verlangt Disziplin,
   
27:29 that is to learn, das bedeutet, zu lernen,
   
27:30 not to conform, not to imitate, nicht sich an etwas angleichen,
but to learn. nicht imitieren, sondern lernen.
   
27:37 And to learn about the disorder, Und, über die Unordnung zu
which is our life, lernen, was unser Leben ist,
   
27:43 to observe it, diese zu beobachten,
to learn, zu lernen,
   
27:47 and in that observation und in dieser Beobachtung entsteht
comes an extraordinary discipline, eine außerordentliche Disziplin,
   
27:56 not imposed by anybody, nicht durch jemanden verhängt,
   
28:01 because the very observation itself denn diese Beobachtung in sich
  hat ihre eigene Disziplin.
   
28:07 has its own discipline.  
   
28:15 In the very act of observing In dieser Beobachtung selbst
you are learning, findet das Lernen statt,
   
28:20 and therefore the learning und daher ist das Lernen
is the discipline. selbst die Disziplin.
   
28:24 Please, do see this because Bitte sehen Sie es, denn
   
28:29 we have imposed upon ourselves wir haben uns so vielen
so many disciplines –  
   
28:37 the business discipline, Disziplinen unterworfen.
  Die wirtschaftliche Disziplin,
   
28:39 the religious discipline, die religiöse Disziplin,
the family discipline – die Disziplin der Familie,
   
28:43 of course, und die militärische Disziplin ist
the military discipline is die absurdeste Form der Disziplin.
   
28:45 the most absurd kind of discipline.  
   
28:57 But we’ve got Aber wir haben so viel Disziplin,
so many disciplines –  
   
29:00 the must and the must-nots, das Müssen und das Nicht-dürfen,
  immer einer Vorgabe entsprechen,
   
29:05 always conforming, imitieren, unterdrücken
imitating, suppressing, und unterdrückt werden,
   
29:10 and being suppressed, sich entfalten wollen,
wanting to fulfil –  
   
29:18 all that is disorder. dies alles ist Unordnung.
   
29:26 So to understand order, Um Ordnung zu verstehen,
to learn about order, um über Ordnung zu lernen,
   
29:34 not what order should be, nicht was Ordnung sein sollte,
  sondern, um darüber zu lernen,
   
29:38 but to learn about it,  
   
29:40 one must learn muss man über die Unordnung lernen.
about disorder.  
   
29:46 Right? Richtig? Folgen wir einander
Are we following each other  
   
29:53 or are you slowly oder sind Sie dabei langsam von
being mesmerised by words? den Wörtern hypnotisiert zu werden?
   
30:03 Well, if you are, tant pis, Wenn dem so ist,
it’s up to you.  
   
30:06   es liegt bei Ihnen.
   
30:10 We said, Wir haben gesagt, dass man
one must learn about disorder, über Unordnung lernen muss,
   
30:16 which is our life, was unser Leben ist,
which is our mind, our heart, our... unser Geist, unser Herz,
   
30:21 very core of our being, der Kern unseres Wesens ist Unordnung,
is disorder  
   
30:28 because if you say, there is a soul, denn, wenn Sie sagen, dass
according to the Hindus – es eine Seele gibt, die Hindus
   
30:34 the Atman, and so on, sagen dazu Atman und so weiter,
  dies sind alles nur Theorien.
   
30:35 they are just theories.  
   
30:41 Philosophy has nothing to do Philosophie hat nichts
with living, mit dem Leben zu tun,
   
30:47 and we are trying to understand und wir versuchen herauszufinden,
what living is, was das Leben ist,
   
30:51 we are seeing that in living wir sehen, dass es im Leben
there is utter disorder, the battle, erhebliche Unordnung gibt, den Kampf,
   
30:57 the misery, the confusion, das Elend, die Verwirrung,
the agony, the guilt, the fear. das Leid, die Schuld, die Angst.
   
31:08 So one has to observe Also muss man diese Unordnung
without any choice, ohne jede Wahl beobachten,
   
31:13 this disorder which is you, diese Unordnung, die Sie
which is me – selbst sind, die das Ich ist.
   
31:19 to observe it, Es zu beobachten, nicht was Sie
not what you want it to be, gerne daraus machen würden, dann
   
31:29 then you create conflict between erschaffen Sie einen Konflikt zwischen
‘what is’ and ‘what should be’. dem "was ist" und dem "was sein sollte".
   
31:34 And where there is conflict Und dort, wo es einen Konflikt
there is disorder. gibt, herrscht Unordnung.
   
31:40 Please, do understand Bitte verstehen Sie diese
this thing very simply – Sache ganz einfach,
   
31:44 once you understand this sobald Sie diese Sache verstanden
you will find haben, werden Sie sehen,
   
31:47 that by observing disorder dass durch die Beobachtung
in oneself, der Unordnung in einem selbst,
   
31:51 without any distortion, ohne jede Verzerrung,
   
31:54 without wanting to bring about ohne jeden Willen eine Ordnung
order out of this disorder, in diese Unordnung zu bringen,
   
32:01 trying to impose what you think ohne Ihr eigenes Verständnis von Ordnung
is order upon disorder, auf diese Unordnung aufzwingen zu wollen,
   
32:06 but observe it without any choice, sondern ohne jede Wahl und
without any distortion. ohne jede Verzerrung zu beobachten.
   
32:14 Then out of that observation Dann ergibt sich aus dieser
comes supreme order, Beobachtung höchste Ordnung,
   
32:21 the highest good. die höchste Gut.
   
32:28 And in that Und darin liegt eine
there is a total revolution. vollständige Revolution.
   
32:37 And from that – Und aus dieser radikalen
inward radical change, inneren Veränderung
   
32:43 there comes outward order, ergibt sich die äußere Ordnung.
not the other way round. Und nicht umgekehrt.
   
32:48 We want outward order first Wir wollen zu erst äußere Ordnung haben,
   
32:53 and this has never und das hat bis jetzt nie funktioniert.
been possible –  
   
32:57 every revolution including Jede Revolution, einschließlich
the Communist revolution, der kommunistischen Revolution,
   
33:02 said, ‘forget about hat gesagt: "vergisst die
the inward order, innere Ordnung,
   
33:05 let’s have State order’. lasst uns staatliche Ordnung haben".
   
33:10 And you know Und Sie wissen was passiert ist,
what is happening,  
   
33:13 every revolution jede Revolution hat dies getan,
has done this,  
   
33:16 tried to bring about outward order sie haben versucht eine äußere Ordnung
without paying any attention zu erschaffen, ohne jede Rücksicht
   
33:22 whatsoever to the psychological, auf die höhere psychische
supreme order within oneself. Ordnung in einem selbst.
   
33:34 And order means also Und Ordnung bedeutet nicht nur
not only virtue but love. Tugend, sondern auch Liebe.
   
33:44 And what is love? Und was ist Liebe?
   
33:52 I wonder if you have ever Ich frage mich, ob Sie sich
asked that question, jemals diese Frage gestellt haben,
   
33:57 what love is – was Liebe ist. Haben Sie das?
   
34:01 have you?  
   
34:08 What is love, Was ist Liebe? Wie werden
how will you find out? Sie das herausfinden?
   
34:17 You will find out what it is Sie können herausfinden, was sie ist,
through what it is not, indem Sie herausfinden, was sie nicht ist.
   
34:27 through negation Durch die Negation kommt
the positive comes. das Positive zum Vorschein.
   
34:31 But if you pursue Aber, wenn Sie das Positive verfolgen,
the positive,  
   
34:34 then it is the pursuit verfolgen Sie die Projektion des Geistes.
of the projection of the mind.  
   
34:43 So when you deny Wenn Sie alle Projektionen
all the projections of the mind, des Geistes ablehnen,
   
34:48 by denying in the sense, Ablehnen, im Sinne von
setting it aside, negating, zur Seite legen, negieren,
   
34:56 then you will find out what it is. dann werden Sie herausfinden, was sie ist.
   
35:02 So that is Das ist es, was wir tun werden.
what we are going to do,  
   
35:09 find out what it is not, Wir werden herausfinden, was sie nicht ist,
to find out what it is. um herausfinden zu können, was sie ist.
   
35:19 Can we go on? Können wir fortfahren? In Ordnung.
Right.  
   
35:24 We said, what is love – Wir sagten: Was ist Liebe?
   
35:29 you know, that is one of Wissen Sie, das ist eines der
the most important things in life. wichtigsten Dinge im Leben.
   
35:39 If one has love, Wenn man liebt, kann man
you can do what you like, tun, was man möchte,
   
35:43 then there is no conflict, es wird keinen Konflikt geben,
then there is no evil, es wird nichts böses geben,
   
35:54 there is great bliss, da ist große Glückseligkeit,
   
36:00 but to imagine what bliss is aber sich vorzustellen, was Glückseligkeit
and pursue that, ist, und dies dann zu verfolgen,
   
36:06 is not love. ist keine Liebe.
   
36:10 So we are going to see Also werden wir betrachten,
what it is not, was sie nicht ist,
   
36:15 and therefore come upon und dadurch werden wir
what it is. herausfinden, was sie ist.
   
36:21 Therefore it is not a question Daher geht es nicht darum,
of searching out love, nach der Liebe zu suchen,
   
36:27 nor cultivating love – und auch nicht darum, diese auszuüben.
  Wie kann man die Liebe ausüben?
   
36:31 how can you cultivate love?  
   
36:34 All cultivation is Jede Form der Ausübung
the product of the mind, ist ein Produkt des Geistes,
   
36:41 product of thought; ein Produkt des Denkens,
   
36:46 it is like a mind es ist wie ein Geist, der Demut verfolgt,
that pursues humility,  
   
36:51 it says, I know vanity dieser sagt, ich kenne die Eitelkeit
and I must cultivate humility. und daher muss ich Demut üben.
   
36:58 And when the mind Und, wenn der Geist,
that is proud and vain, der Stolz und Eitel ist,
   
37:02 cultivates humility, Demut übt, ist er immer noch Stolz.
   
37:04 it is still vain. Es ist, wie die Heiligen,
   
37:10 It is like those saints die vorgeben demütig zu sein,
that are pretending to be humble,  
   
37:15 because they have weil Sie Demut geübt haben.
cultivated humility.  
   
37:22 So what we are going to do Also werden wir herausfinden,
is to find out what it is not, was es nicht ist.
   
37:29 not through me, Nicht durch mich.
not through the speaker at all, Nicht durch den Redner.
   
37:36 but by listening to yourself Sondern, indem Sie sich selbst zuhören,
and finding out what it is not, und herausfinden, was sie nicht ist.
   
37:45 and if it is not that, Und, wenn es das nicht ist,
wipe it away instantly. werfen Sie es sofort weg.
   
37:51 If you don’t wipe it, Wenn Sie es nicht tun,
if it doesn’t disappear, wenn es nicht verschwindet,
   
37:56 then you are sind Sie in der Zeit gefangen.
caught in time,  
   
37:59 you are a slave to the word Sie sind ein Sklave des Wortes
and the verb ‘to be’. und des Verbs "zu sein".
   
38:07 And therefore Und daher gibt es keine Liebe.
there is no love.  
   
38:14 So first we are asking Als erstes Fragen wir,
what it is not. was sie nicht ist.
   
38:21 Obviously it is not jealousy, Offensichtlich ist sie keine Eifersucht,
   
38:29 it is not envy, sie ist kein Neid,
   
38:39 and your love is und Ihre Liebe ist gehemmt,
hedged about,  
   
38:45 a prisoner to jealousy, envy. ein Gefangener der
  Eifersucht und des Neides.
   
38:53 Right? Richtig?
   
38:55 And when you see that, Und, wenn Sie das beobachten,
   
38:58 that what you call love das diese Sache, die Sie
  Liebe nennen, mit all der
   
39:00 is entangled  
with the ugly brutality of jealousy  
   
39:06 – see it, actually observe it, hässlichen Brutalität der Eifersucht
  verwickelt ist, wenn Sie dies tatsächlich
   
39:12 and in that observation beobachten, verschwindet in
jealousy goes, dieser Beobachtung die Eifersucht,
   
39:18 and you will never be jealous again, und Sie werden nie wieder eifersüchtig
  sein, nie wieder neidisch sein.
   
39:22 never envious.  
   
39:29 Please, do this Bitte tun Sie es, während wir reden.
as we are talking.  
   
39:34 Envy comes only Neid entsteht nur, wenn
when there is comparison. es einen Vergleich gibt.
   
39:42 And is love comparison? Und ist Liebe ein Vergleichen?
   
39:49 So again, Also legen Sie alle Vergleiche zur
you put aside all comparison, Seite, und somit auch den ganzen Neid.
   
39:54 which means all envy.  
   
40:03 Then, is love pleasure? Sodann, ist Liebe Vergnügen?
   
40:09 This is going to be Dies wird etwas schwieriger sein.
a little more difficult.  
   
40:14 For most of us, Für die meisten von
love is pleasure – uns ist Liebe Vergnügen.
   
40:24 whether it is love, Sei es sexuelle Liebe
sexual love or love of God oder die Liebe zu Gott,
   
40:28 or love of – oder Liebe zu Gott weiß noch was.
God knows what else.  
   
40:33 It is based on pleasure. Es basiert auf Vergnügen.
   
40:38 The love of respectability Die Liebe nach Angesehenheit
   
40:43 is the very essence ist die Essenz des
of the bourgeois mind. gutbürgerlichen Geistes.
   
40:52 So is love pleasure? Ist also Liebe Vergnügen?
   
41:07 Do observe it, please. Bitte beobachten Sie es.
   
41:11 We were saying yesterday evening Wir haben gestern Abend
what pleasure is – besprochen, was Vergnügen ist.
   
41:16 the product of thought, Das Produkt des Denkens,
   
41:21 having had pleasure indem man gestern verschiedene
of different kinds yesterday, Arten des Vergnügens hatte,
   
41:27 you think about it, denken Sie darüber nach,
   
41:31 you have image Sie haben ein Bild nach dem anderen,
upon image built  
   
41:36 and that stimulates you, und diese stimulieren Sie,
and that gives you pleasure, und dies bereitet Ihnen Vergnügen,
   
41:40 sexual or otherwise sexuelle oder sonstige,
  und dies nennen Sie Liebe.
   
41:42 – and that you call love.  
   
41:46 And is it love? Und ist das Liebe?
   
41:49 Because in pleasure Denn im Vergnügen liegen
there is frustration, there is pain, Frustration, Schmerzen,
   
41:53 there is agony, Leid und Abhängigkeit.
there is dependency.  
   
42:00 Don’t you depend Sind Sie psychisch nicht
psychologically on another? voneinander abhängig?
   
42:11 And when you do, Und, wenn Sie von Ihrer Frau
  oder Ihrem Mann abhängig sind,
   
42:13 when you depend on your wife von was auch immer,
or husband – whatever it is,  
   
42:16 and you say, ‘I love you’, und Sie sagen: "Ich
  liebe dich". Ist das Liebe?
   
42:20 is that love?  
   
42:24 And in that dependence, Gibt es in dieser
is there not fear? Abhängigkeit nicht Angst?
   
42:30 You are the product Sie sind ein Produkt
of your conditioning, Ihrer Konditionierung.
   
42:33 you’re the product of your society, Sie sind ein Produkt Ihrer Gesellschaft.
   
42:36 you’re the product of propaganda, Sie sind ein Produkt der religiösen
religious and otherwise – und sonstigen Propaganda.
   
42:41 for 2000 years; 2000 Jahre lang, oder wie in Indien
as in India, 10,000 or 5,000 years, 10000 oder 5000 Jahre lang
   
42:45 they have been told hat man den Menschen gesagt,
   
42:49 what to believe, was sie glauben sollen.
what to think. Was sie denken sollen.
   
42:56 You repeat what others have said. Sie wiederholen, was andere gesagt haben.
   
43:01 All your education is that, Ihre ganze Ausbildung ist das,
   
43:04 the repetition eine Wiederholung dessen, was
of what you have learnt from a book. Sie aus einem Buch gelernt haben.
   
43:16 And you’re that, Das sind Sie. Sie sind konditioniert.
you’re conditioned,  
   
43:21 you are not free, happy, vital, Sie sind keine freie, fröhliche, lebhafte
passionate human beings. und leidenschaftliche Menschen.
   
43:30 You are frightened human beings Sie sind beängstigte Menschen,
and therefore second-hand, und daher aus zweiter Hand.
   
43:36 you’re full of authority Sie sind durch die Autorität
of others; des anderen geprägt,
   
43:40 or your own particular oder durch Ihre eigene kleine
little authority, Autorität, Ihres eigenen Wissen.
   
43:42 of your own knowledge –  
   
43:44 you know something about something Sie wissen etwas über eine Sachen,
and you become an authority. und werden damit zu einer Autorität.
   
43:50 So you’re not free. Also sind Sie nicht frei.
   
43:54 And intellectually – look – Und sind Sie intellektuell frei?
are you free?  
   
44:00 Not repeat what others have said, Indem Sie nicht wiederholen,
  was andere gesagt haben,
   
44:07 not what you’ve been taught nicht wiederholen, was Ihnen auf
in the university der Universität beigebracht wurde,
   
44:11 or what you have learnt oder, was Sie aus einem
from a book. Buch gelernt haben.
   
44:22 And what have you experienced? Und was haben Sie erlebt?
   
44:26 Go into it, you will see Gehen Sie der Sache nach, und Sie
what you have experienced. werden sehen, was Sie erlebt haben.
   
44:33 You have experienced something Sie haben etwas erlebt,
that you will always recognise,  
   
44:35   das Sie immer wieder erkennen werden,
   
44:39 otherwise it is not an experience. ansonsten ist es kein Erlebnis.
   
44:43 Therefore your experience Daher sind Ihre Erlebnisse immer alt.
is always old,  
   
44:46 like thought is always old – So, wie das Denken immer alt ist.
thought is never new, Das Denken ist niemals neu,
   
44:53 because it is weil das Denken die Reaktion
the response of memory. des Gedächtnisses ist.
   
44:57 So you – if you will forgive Wenn Sie mir die Wiederholung verzeihen,
my repeating it –  
   
45:00 you are second-hand Sie sind Menschen aus zweiter Hand,
human beings,  
   
45:05 intellectually, intellektuell,
emotionally.  
   
45:08   emotional.
   
45:12 You go to places Sie gehen an Orte, um zu
to learn how to be sensitive. lernen, wie man sensibel wird.
   
45:19 Lovely idea, isn’t it? Schöne Idee, nicht wahr?
   
45:23 Be taught by another Ein anderer lehrt einem,
how to think. wie man denken soll.
   
45:32 So morally, Moralisch,
   
45:40 intellectually, intellektuell, tiefgründig,
  sind Sie nicht frei,
   
45:44 deeply, you are not free,  
   
45:47 and therefore you are only free und daher sind Sie nur in
in your sexual expression. Ihrem sexuellen Ausdruck frei.
   
45:52 And that is why it has become Und deshalb ist diese Sache so
so extraordinarily important. außerordentlich wichtig geworden.
   
46:00 There you are full, Dort sind Sie voll, dort sind
  Sie frei, obwohl diese Sache
   
46:04 there you are free,  
   
46:07 though it has its own problems ihre eigenen Probleme und neurotischen
  Handlungen mit sich bringt.
   
46:09 and its own neurotic  
attitudes and actions.  
   
46:18 So sex becomes important Also wird Sex wichtig,
   
46:21 when everything else wenn alles andere unwichtig wird.
becomes unimportant,  
   
46:28 when life, the whole of it, Wenn das Leben als Ganzes,
not just sex, nicht nur der Sex,
   
46:36 life includes living, das Leben enthält das Leben,
life includes what love is, das Leben enthält die Liebe,
   
46:41 what death is, den Tod,
   
46:46 the whole movement of living, die gesamte Bewegung des Lebens,
   
46:51 when that has no meaning, wenn dies keine Bedeutung mehr hat,
   
46:54 then one fragment, dann wird ein Teil davon,
which you call sex, den Sie Sex nennen,
   
46:56 becomes extraordinarily außerordentlich wichtig und lebhaft.
important and vital.  
   
47:01 When you are not passionate Wenn Sie gegenüber der
   
47:07 about freedom, inwardly, inneren Freiheit keine Leidenschaft haben,
   
47:09 then you are lustfully dann sind Sie dem Sex gegenüber
passionate about sex, lustvoll leidenschaftlich, das ist alles.
   
47:13 that’s all.  
   
47:17 And with that you associate Und daher verbinden Sie
love, pleasure. Liebe und Vergnügen.
   
47:29 And with that you associate Und damit verbinden
tenderness, gentleness, Sie Zärtlichkeit und Güte.
   
47:39 you may be sexually very tender, Vielleicht sind Sie sexuell sehr
very kind, considerate, zärtlich, sehr nett und aufmerksam.
   
47:44 but outwardly Aber äußerlich zerstören Sie.
you destroy,  
   
47:47 you kill everything round you – Sie töten alles um sich herum.
animals to eat, to hunt. Sie jagen und essen Tiere.
   
47:57 So your love is Also basiert Ihre Liebe auf Vergnügen.
based on pleasure  
   
48:03 and therefore Und ist es dann überhaupt Liebe?
is it love?  
   
48:11 Love, surely, is something Die Liebe muss etwas ganz anderes sein.
none of all this;  
   
48:19 compassion means Mitgefühl bedeutet,
passion for everybody, Leidenschaft gegenüber jedem,
   
48:26 not to your particular nicht nur gegenüber
little desire. Ihrem kleinen Verlangen.
   
48:39 So when you understand Wenn Sie also verstehen,
what disorder is was Unordnung ist,
   
48:44 by observing very closely, indem Sie es sehr genau beobachten,
  entsteht daraus die Ordnung.
   
48:48 out of that comes order.  
   
48:52 And order has its own discipline Und Ordnung hat ihre eigene
which is its own virtue, Disziplin, die ihre eigene Tugend ist.
   
49:00 therefore that order Daher ist diese Ordnung
   
49:05 is the supreme good das höchste Gut, und somit die Liebe,
and therefore love,  
   
49:08 which has nothing whatsoever was überhaupt nichts mit
to do with pleasure, Vergnügen zu tun hat,
   
49:16 because pleasure has pain. denn Vergnügen beinhaltet Leid.
   
49:22 Love is enjoyment, Liebe ist Freude,
   
49:30 love is joy, Liebe ist Glück,
   
49:32 not the puny thing nicht die kümmerliche Sache, die
that man has made it. der Mensch daraus gemacht hat.
   
49:41 And to find that out, Und, um herauszufinden, was Liebe ist,
what love is,  
   
49:44 you must also understand müssen Sie auch den
what death is. Right? Tod verstehen. Richtig?
   
49:53 Do you really want to understand Möchten Sie wirklich den Tod verstehen?
what death is?  
   
49:57 Yes? I doubt it, Ja? Ich bezweifle es.
   
50:02 very much, Sehr sogar.
   
50:06 because you are all Denn Sie haben alle Angst vor dem Tod.
so scared of death,  
   
50:15 aren’t you? Oder nicht?
   
50:22 Or you have a belief in afterlife, Oder Sie glauben an das
  Leben nach dem Tod,
   
50:27 therefore you are und haben daher keine Angst.
not frightened.  
   
50:31 You have rationalised Sie haben Ihr Leben rationalisiert,
your life,  
   
50:37 knowing that it is going wohl wissend, dass es einmal enden wird,
to come to an end,  
   
50:39 the puny, shoddy little life dieses kümmerliche, schäbige
that one lives, kleine Leben, das man führt,
   
50:43 and one is frightened of that, und davor hat man Angst,
therefore you say und daher sagt man sich,
   
50:46 ‘let’s rationalise it, "Lasst es uns rationalisieren,
think about it, clarify it’ darüber nachdenken, es klären."
   
50:49 – you know, all the rest of it. Sie wissen schon, was ich meine.
   
50:52 Or, you have a belief Oder Sie glauben an das
in afterlife. Leben nach dem Tod.
   
50:56 The whole of Asia Ganz Asien glaubt an das
believes in afterlife, Leben nach dem Tod.
   
51:02 millions believe Millionen glauben an die Reinkarnation.
in reincarnation.  
   
51:07 But they never question Aber Sie fragen sich nie, was
what it is that incarnates. es ist, das wiedergeboren wird.
   
51:19 They believe that Sie glauben, dass es eine
there is a permanent entity beständige Einheit gibt,
   
51:22 that is going to incarnate, die laufend wiedergeboren wird.
and so on, I won’t go into all that. Ich will mich nicht darin vertiefen.
   
51:29 If you believe Wenn Sie an die Reinkarnation glauben,
in reincarnation,  
   
51:32 then what matters is dann ist es am wichtigsten,
how you live today, wie Sie heute leben. Richtig?
   
51:36 right?  
   
51:39 Because you are going Denn Sie werden im nächsten
to pay for it next life. Leben dafür bezahlen.
   
51:44 How you live, what you do, Wie Sie leben, was Sie
what you think, tun, was Sie denken,
   
51:49 what your morality is. was Ihre Moral ist.
   
51:54 So, even though you may Auch wenn Sie an die
believe in reincarnation, Reinkarnation glauben,
   
52:01 what matters is zählt, wie Sie jetzt leben.
how you live now.  
   
52:07 So you have to face death, Also müssen Sie sich dem Tod stellen,
   
52:12 not postpone it till old age, ihn nicht ins höhere Alter hinausschieben,
   
52:18 some accident, disease, zu einem Unfall, einer
and so on – Krankheit und so weiter.
   
52:24 you have to meet it, Sie müssen ihm begegnen,
you have to understand it, Sie müssen ihn verstehen,
   
52:32 not be afraid of it. sich nicht vor ihm fürchten.
   
52:41 So we say, Wir denken, dass wir das Leben
we must understand life verstehen und den Tod vermeiden müssen.
   
52:48 and avoid death.  
   
52:50 But if you see life Aber, wenn Sie das Leben
as a whole, als Ganzes betrachten,
   
52:55 in which there is this living, das aus dem Leben und dieser
  außergewöhnlichen Sache besteht,
   
52:58 and this extraordinary thing  
called love, and death,  
   
53:02 as a total unit, die wir Liebe nennen, und dem
  Tod als eine vollständige Einheit,
   
53:06 not three separate things, nicht drei getrennte Sachen,
   
53:11 then what is death? was ist dann der Tod?
   
53:16 The organism, by usage, disease, Durch Abnutzung, Krankheiten und so weiter
and all the rest of it,  
   
53:23 comes to an end – kommt der Organismus zu einem Ende.
   
53:26 it comes to an end quicker Wenn es Konflikte gibt, kommt
when there is conflict. er schneller zu einem Ende.
   
53:30 All your heart failures Die ganzen Herzversagen sind das Resultat,
and all the business of it,  
   
53:34 is the result of this  
extraordinary emotional,  
   
53:37 contradictory way of living. der außergewöhnlich emotionalen
  und widersprüchlichen Lebensweise.
   
53:41 The organism comes Der Organismus kommt zu einem Ende.
to an end.  
   
53:46 And either you can say, Sie können nun sagen,
that is the end of it, finished; dass dies das Ende ist.
   
53:57 or, which we don’t say, Oder Sie können sagen, es
  ist das Ende der ganzen Struktur,
   
53:59 the end of the whole structure und der Natur des "Ichs".
and the nature of the ‘me’,  
   
54:08 the ‘me’ which has divided itself Das "Ich", welches die
as us and they, Trennung in "wir und sie",
   
54:15 we and those, "wir und die anderen",
we and you, "wir und du" erschaffen hat.
   
54:19 that ‘me’ is the centre Dieses "Ich" ist das
of conflict. Zentrum des Konflikts.
   
54:30 Now can that ‘me’ die? Kann dieses "Ich" sterben?
   
54:38 Not eventually but every day, Nicht letztendlich, sondern jeden Tag.
   
54:45 then you will know what death is, Dann werden Sie wissen, was der
  Tod ist. Damit der Geist immer
   
54:47 so that the mind is always...  
   
54:49 tomorrow it is fresh wieder frisch ist, weil Sie sich
because you are dead to the past. der Vergangenheit entledigt haben.
   
54:55 Are you following all this? Folgen Sie alldem? Nein, mein
  Herr, tun Sie es. Folgen Sie nicht.
   
54:57 No, sir, do it, not follow it.  
   
55:03 Die to your pleasure, Lassen Sie Ihr Vergnügen los,
  lassen Sie Ihre Möbel los.
   
55:07 die to your furniture –  
   
55:11 that’s what you are, Das alles sind Sie. Ihre
your furniture: Möbel, ob nun ein Stuhl
   
55:15 whether the chair  
   
55:17 or the furniture that you have oder die Möbel, die Sie in
accumulated in your mind, Ihrem Geist angehäuft haben,
   
55:22 which you call knowledge. welche Sie als Wissen bezeichnen.
   
55:26 So that you die every day Sodass Sie jeden Tag alles loslassen,
to everything  
   
55:30 that you have das Sie angehäuft haben.
accumulated.  
   
55:35 And that’s what is going Und das wird Ihnen sowieso passieren.
to happen to you anyhow.  
   
55:42 That means, Was bedeutet,
   
55:46 to empty the mind das der Geist von allen
of everything known, bekannten Sachen befreit wird.
   
55:52 which means the mind Was bedeutet, dass der Geist
becomes utterly innocent. vollkommen unschuldig wird.
   
56:01 And it is only such a mind Und nur ein Geist,
   
56:06 that has this extraordinary der diese außergewöhnliche
religious quality of purity, religiöse Qualität der Reinheit hat,
   
56:15 that can come upon kann die sogenannte Erleuchtung finden.
what is called enlightenment.